Dreckig, klein, düster: B…

Als zweite Filme für Doppelveranstaltungen wurden in den 1930er Jahren billig und schnell so genannte B-Filme produziert. Rüde...

Niko Pirosmani - Wanderer…

Die Wiener Albertina widmet dem georgischen Maler Niko Pirosmani (1862–1918) eine umfassende Ausstellung. Der Autodidakt, der...

Dreckig, klein, düster: B …

Als zweite Filme für Doppelveranstaltungen wurden in den 1930er Jahren billig und schnell so genannte B-Filme produziert. Rüde...


Niko Pirosmani - Wanderer …

Die Wiener Albertina widmet dem georgischen Maler Niko Pirosmani (1862–1918) eine umfassende Ausstellung. Der Autodidakt, der...


Lenin, Stalin & Co.

30.01.2008

16.11.2007 bis 03.02.2008  Deichtorhallen Hamburg

Anläßlich des 70. Geburtstags von Deutschlands bekanntesten Maler, Georg Baselitz, im Januar 2008 zeigen die Deichtorhallen Hamburg vom 16. November 07 bis 3. Februar 08 erstmals die umfangreiche Serie der... 
weiterlesen

Von Eulen und Spiegeln

30.01.2008

08.01.2008 bis 02.02.2008  

Der größte Comedy-Star des Mittelalters ist im Rabenhof Theater gelandet und geht vom 8. bis 31. Jänner 08, musikalisch begleitet vom Protestsongcontestsieger 2005, Rainer von Vielen, der Frage nach, ob... 
weiterlesen

Gefahr und Begierde - Se, jie

29.01.2008 Walter Gasperi
Mit jedem Film scheint Ang Lee sich neu zu erfinden. Auf den «Schwulen-Western» «Brokeback Mountain» lässt er mit «Gefahr und Begierde» ein in Shanghai und Hongkong... 
weiterlesen

True Romance

29.01.2008

05.10.2007 bis 03.02.2008  Kunsthalle Wien

«True Romance» ist die große Herbstausstellung der Kunsthalle Wien im Rahmen des Schwerpunktes Liebe, Tod und Trauma. Das von Belinda Grace Gardner, Hamburg, konzipierte und von der Kunsthalle... 
weiterlesen

Faszination Musik

29.01.2008

09.11.2007 bis 03.02.2008  Museum Bellerive

Ab dem 9. November 2007 widmet sich die Ausstellung des Museum Bellerive, enstanden in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste, der Faszination des Klangs von Musikinstrumenten. Historische... 
weiterlesen

Von AAA nach CCC

28.01.2008 Kurt Bracharz
Auf die Frage, ob es das größere Verbrechen sei, eine Bank zu berauben oder eine Bank zu gründen, gibt es dieser Tage viele Antworten. Die deutlichsten aus Frankreich, wo man sich nicht entblödet, den... 
weiterlesen

Leichte Unterhaltung und filmische...

28.01.2008 Walter Gasperi
Vielseitig, aber nicht immer qualitativ hoch stehend zeigte sich der Schweizer Film bei den 43. Solothurner Filmtagen. TV-Ästhetik dominierte im Spielfilmbereich, wenig publikumfreundliches Experimentelles... 
weiterlesen

La Petit Mort

28.01.2008

15.12.2007 bis 02.02.2008  Janinebeangallery

Seit zwei Jahren setzt sich die Künstlerin Aleksandra Chaberek mit dem Mythos der Medea auseinander. Künstlerisch setzt sie das Thema in einer Serie seit Anfang 2007 um. Chaberek beabsichtigt nicht, den... 
weiterlesen

Taucher in die Abgründe der Seele

28.01.2008

08.12.2007 bis 02.02.2008  Galerie Hilt

Vom 8. Dezember 07 bis 2. Februar 08 zeigt die Basler Galerie Hilt Arbeiten des 1940 in Innsbruck geborenen Malers Anton Christian. Christian studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und an... 
weiterlesen

Die unerträgliche Leichtigkeit der Perfektion

27.01.2008 Haimo L. Handl
Wort zum Sonntag
Dank hochentwickelter Technologie erlauben unsere Medien immer vollkommenere Konstruktion. Es sind nicht mehr, wie früher, «Abbildungen», auch wenn wir Filme von oder über etwas sehen, sondern... 
weiterlesen

Blick in die Ferne bei den Solothurner...

27.01.2008 Walter Gasperi
Der Holocaust an der jüdischen Gemeinde von Thessaloniki, der Kampf einer Pfarre in New Orleans für ihren Pfarrer oder das Porträt einer Berner Prostituierten. – Themen, die kaum bekannt und gerade deshalb... 
weiterlesen

Eine Hommage an Oscar Niemeyer

27.01.2008

08.11.2007 bis 31.01.2008  ETH Zürich

Der brasilianische Architekt Oscar Niemeyer gehört zu den Klassikern unter den Architekten des 20. Jahrhunderts. Die Möglichkeiten des Betons ausnutzend, hat Niemeyer eine grandios plastische Formensprache... 
weiterlesen

"Mamma Medea" am Münchner Schauspielhaus

27.01.2008

08.12.2007 bis 29.01.2008  Münchner Kammerspiele, Schauspielhaus

Am Samstag, 8. Dezember 07, hat Stephan Kimmigs Inszenierung von Tom Lanoyes Adaption des Medea-Mythos mit Sandra Hüller in der Titelrolle Premiere am Münchner Schauspielhaus: In «Mamma Medea»... 
weiterlesen

Mia san Murat

26.01.2008

26.01.2008 bis 06.02.2008  Münchner Kammerspiele, Neues Haus

Was tun mit dem Leben? Jeder junge Mensch stellt sich diese Frage. Der Schiffbauer Murat Kurnaz aus Bremen macht sich auf eine Reise, um sich selbst auf die Spur zu kommen und findet sich im Gefängnis... 
weiterlesen

Ensembles

26.01.2008

27.09.2007 bis 27.01.2008  Generali Foundation

Im Herbst zeigt die Generali Foundation die erste umfassende Einzelausstellung der deutschen Künstlerin Anna Oppermann (1940–1993) in Österreich. Über Jahre hinweg hat Oppermann streng methodische und... 
weiterlesen

Aktuell

Raiffeisen

artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.