Bernard Voïta: recto verso

10.08.2018

11.08.2018 bis 21.10.2018  Kunstmuseum Solothurn

Der Westschweizer Fotograf, Bildhauer und Installationskünstler Bernard Voïta (*1960) gehört zu den bedeutendsten Schweizer Künstlern seiner Generation. Mit den frühen Schwarzweissfotografien, in denen er sich in spielerischer Weise mit dem künstlerischen Grundthema von Raum, Fläche und Illusion beschäftigt, ist er in den 1990er Jahren schlagartig bekannt geworden.


Wirken diese Fotos vorerst, als wäre ein abstraktes Kreis-Muster über den Bildraum gelegt, geben sie sich später als raffiniertes Arrangement von Alltagsgegenständen in einem realen Atelier zu erkennen. Die Täuschung ist dabei so verblüffend, dass sich die Werke als Wegmarken zeitgenössischer Fotografie für immer dem Gedächtnis einprägen.

Als Weiterführung derselben Dialektik von Raum und Fläche kann die Fotoserie «Melencolia» (2014 – 2017) verstanden werden, die an die unentrinnbare Welt von Piranesis carceri (um 1750) erinnert. In den bald 30 Jahren seit seinem frühen Erfolg hat Voïta mit derselben Verbindung von Ernst und Witz, Nachdenklichkeit und Sinnlichkeit sein Schaffen weiterentwickelt und mit dem Einbezug dreidimensionaler Werke verdichtet.

Dem fotografierten Raum begegnet nun der reale Ausstellungraum, auf den seine Installationen und bildhaften Objekte bezogen sind. Zu den verblüffendsten Zwitterwesen zwischen Bild und Skulptur gehören seine «Jalousies» (2017). Mit der Wand verbunden, können ihre Innenteile aufgefaltet und gestellt werden – wie eine Jalousie oder wie das Objektiv einer Kamera, die für Voïta nicht nur Instrument, sondern stets auch Motiv ist.


Bernard Voïta: recto verso
11. August bis 21. Oktober 2018

Kunstmuseum Solothurn
Werkhofstrasse 30
CH-4500 Solothurn
T: 0043 (0)32 624 40 00
F: 0043 (0)32 622 50 01
E: kunstmuseum@egs.so.ch
W: http://www.kunstmuseum-so.ch


Öffnungszeiten

Di bis Fr 11 - 17 Uhr

Sa und So 10 - 17 Uhr

Montag geschlossen

 


  • Camera VI, 2003-06. Gelatine silver print, Edition of 5 + 2 AP, 48 x 46 cm; Courtesy Galerie Bob van Orsouw, Zurich
  • Jalousie I, 2017. Laquered aluminium, 180 x 130 x 7 cm (closed), approximately 245cm (open); Courtesy of the artist and Galerie Laurence Bernard, Geneva
  • Melencolia X, 2014. Inkjet print on paper, Edition of 5, 180 x 130 cm; Courtesy Galerie Bob van Orsouw, Zurich
Kunstmuseum Solothurn
Werkhofstrasse 30
CH-4500 Solothurn
T: 0043 (0)32 624 40 00
F: 0043 (0)32 622 50 01
E: kunstmuseum@egs.so.ch
W: http://www.kunstmuseum-so.ch


Öffnungszeiten

Di bis Fr 11 - 17 Uhr

Sa und So 10 - 17 Uhr

Montag geschlossen

 


artCore

Verein zur Förderung von
Online-Kulturberichterstattung
und Kunstpräsentationen im Internet

Kontakt

Schendlinger Straße 2, A-6900 Bregenz
T +43 (0)5574 85362
info@kultur-online.net

Kultur-Online Schweiz
T +41 (0)79 437 79 33
kapi@kultur-online.net

©artCore 2001-2016. Alle Rechte vorbehalten. Nutzung ausschließlich für den privaten Eigenbedarf. Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.