Thomas Schütte
Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016 eröffnete der mehrfache documenta-Teilnehmer...Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016...
Das geht ins Auge
So nannte Andreas Platthaus seine im September 2016 in der Reihe „Die andere Bibliothek“ erschienenen „Geschichten der Karikatur“ (Untertitel). Von Kurt Bracharz.So nannte Andreas Platthaus seine im September 2016 in der Reihe „Die andere Bibliothek“ erschienenen „Geschichten der...
Fly Me to the Moon. 50 Jahre Mondlandung
Mit einer Großausstellung feiert das Museum der Moderne Salzburg das fünfzigste Jubiläum der ersten Mondlandung, die wie kaum ein...Mit einer Großausstellung feiert das Museum der Moderne Salzburg das fünfzigste Jubiläum der...

Seite 791

Weinnotizen # 1

13. Februar 2012 - 3:03 / Kurt Bracharz / Vorax
logo vorax
Die Flaschen des Château Lafite Rothschild-Jahrgangs 2008 haben unter der Jahreszahl in arabischen Ziffern das chinesische Schriftzeichen für die in China als Glückszahl geltende Acht eingraviert. Château Mouton Rothschild hat das Etikett für 2008 von dem chinesischen Künstler Xu Lei entwerfen lassen. Beides hat ...

Ayse Erkmen im Magazin 4

13. Februar 2012 - 1:54 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Ayse Erkmens Kunst entwickelt sich aus dem konkreten Ort, an den sie zu einem Ausstellungsprojekt eingeladen wird. Der Ort kann eine Landschaft, eine Stadt oder ein Gebäude sein, immer wird auch seine Geschichte und Bedeutung mit einbezogen. Die entstehenden Werke tendieren dazu entweder so in ihre Umgebung oder ...

Sticker in der Kunst

thumb
Das Studienzentrum für Künstlerpublikationen in der Weserburg, Bremen, organisiert in Zusammenarbeit mit den International Sticker Awards eine Ausstellung rund um das in den letzten Jahren wieder populär gewordene Medium "Sticker". Zu sehen sind Aufkleber von bildenden Künstlern aus den Sammlungsbeständen des Stu...

Cathy Wilkes in der GAK Bremen

thumb
Die GAK Gesellschaft für Aktuelle Kunst präsentiert in Kooperation mit dem Kunstverein München die erste institutionelle Werkschau von Cathy Wilkes außerhalb Großbritanniens. Sowohl die Ausstellung in München als auch die Präsentation in Bremen stellen zwei gemeinsam für diesen Anlass produzierte Installationen u...

Kaputtsparen

verfasst von Haimo L. Handl / 12. Februar 2012 - 7:01 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Nicht nur die Griechen müssen sparen. Auch wir. Und unsere Regierung hat ein sogenanntes "Sparpaket" geschnürt (warum man solche Maßnahmen Pakete nennt, da doch im Gegenteil aufgebrochen und zugemutet wird, anstatt bewahrt und gesichert, wäre eine eigene philosophische Reflexion wert!), von dem sie behauptet, es ...

Shakespeare-Hommage und DDR-Geschichte

12. Februar 2012 - 3:30 / Film 
thumb
Während "Barbara" unverkennbar ein Film von Christian Petzold ist, haben sich die Brüder Taviani mit "Cesare deve morire" weit von ihren Welterfolgen "Padre Padrone" und "La notte di San Lorenzo" entfernt. Hoffnungen auf einen Preis darf sich vor allem Petzold machen.

Marcel van Eeden im Ausstellungsgebäude Mathildenhöhe Darmstadt

12. Februar 2012 - 1:49 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Im Winter 2011/2012 stellt die Mathildenhöhe Darmstadt den in Zürich lebenden niederländischen Zeichner und Konzeptkünstler Marcel van Eeden (*1965) in einer umfassenden Einzelausstellung vor: mit zahlreichen Zeichnungsserien, die in einer eigens für die Mathildenhöhe Darmstadt realisierten Totalinstallation präs...

Hallo aber

12. Februar 2012 - 1:36 / Archiv / Sonstige 
thumb
Die Doppelausstellung "Hallo aber" von Annette Kelm (*1975 in Stuttgart, lebt in Berlin) und Michaela Meise (*1976 in Hanau, lebt in Berlin) basiert auf einem freundschaftlichen sowie künstlerischen Dialog. Obwohl Meise meist bildhauerisch, Kelm dagegen fotografisch arbeitet, teilen sie ihr Interesse an der Befra...

Götter und Helden

12. Februar 2012 - 1:35 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Vermehrt lassen sich heute wieder erzählerische Tendenzen in der Kunst konstatieren. Zu den ältesten Geschichten zählen die antiken klassischen Mythen, die von Künstlern seit je her als Steinbruch für eigene Bilderfindungen und eigenwillige Interpretationen genutzt werden. Auch das Interesse am Mythos in der Allt...

Hochglanzkino und Realismus

11. Februar 2012 - 3:30 / Film 
thumb
Während Stephen Daldry in seiner Jonathan-Safran-Foer Verfilmung "Extremely Loud and Incredibly Close" in Hochglanzbildern gleich eine ganze Hand voll Traumata zu einem versöhnlichen Ende führt, setzt der Uruguayer Rodrigo Plá in seinem kleinen, aber sehr genauen "La demora – Die Verspätung" auf Realismus.

Seiten

Front page feed abonnieren