Thomas Schütte
Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016 eröffnete der mehrfache documenta-Teilnehmer...Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016...
Kunsthaus Zürich zeigt erste Einzelausstellung von Guillaume Bruère
Er lässt sich von Meisterwerken der Kunstgeschichte inspirieren, porträtiert aber auch ... bis 4. August. ... Er lässt sich von Meisterwerken der Kunstgeschichte inspirieren,...
Die sonderbaren "Versammlungen" der Miriam Bajtala
Ausstellung in der Galerie Allerart in Bludenz ... bis 3. August.Ausstellung in der Galerie Allerart in Bludenz ... bis 3. August.

Seite 794

Tinker, Tailor, Soldier, Spy - Dame, König, As, Spion

7. Februar 2012 - 3:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
England, 1973: Ein sowjetischer Maulwurf soll in der Chefetage des britischen Geheimdiensts sitzen. Der schon pensionierte Agent George Smiley soll inoffiziell Nachforschungen anzustellen und den Doppelagenten enttarnen. - Ohne jede Modernisierung, ohne große Effekte, aber vertrauend auf ein exzellentes Ensemble ...

Wilhelm Leibl und die Farbe Schwarz

thumb
Wilhelm Leibl (1844-1900) war nicht nur ein bedeutender Maler, sondern auch ein herausragender Zeichner. Dass es ihm bei seiner Kunst immer auf das "Wie", auf die Geschicklichkeit der zeichnerischen Mittel, ankam und nicht auf das "Was", also das Motiv seiner Werke, zeigt das Wallraf ab 25. November mit einer kle...

Markus Schinwald im Lentos Kunstmuseum

7. Februar 2012 - 1:38 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Markus Schinwald ist einer der international meist beachteten Künstler seiner Generation. 2011 - beinahe zeitgleich mit der großen Personale im Lentos Kunstmuseum – bespielt er den österreichischen Pavillon auf der Biennale in Venedig. Der Absolvent der Linzer Kunstuniversität fasziniert mit einem hoch eigenständ...

Anders als Neger, Fräulein oder Lappe

6. Februar 2012 - 3:01 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "Die Welt" war das Thema am 12. Januar eine ganze Seite wert, das Wiederkäuen in dem österreichischen Blatt "Die Presse" bekam auch noch fast ein Seitenviertel Raum, in die Regionalblättern schaffte es die Wiedergabe des Inhalts von Rolf Bauerdicks Text aber nicht mehr, de...

The Challenges of Conservation

6. Februar 2012 - 2:01 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Wie lassen sich digitale Daten dauerhaft sichern, wenn das neue Notebook bereits veraltet ist, sobald man damit das Geschäft verlässt? Dieses Phänomen stellt auch die Kunst vor Probleme: Was passiert mit Medienkunst, wenn sich das Internet-Environment, für das sie konzipiert wurde, verändert? Dürfen Arbeiten, die...

Mysterium Leib

6. Februar 2012 - 1:39 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Zentrum der Ausstellung "Mysterium Leib", die vom 21. Oktober 2011 bis 12. Februar 2012 im Kunstmuseum Bern zu sehen ist, stehen die Werke der flämischen Bildhauerin Berlinde De Bruyckere (geb. 1964 in Gent). Gemeinsam mit der Künstlerin wurde das Konzept eines epochen- und medienübergreifenden Dialoges ihrer...

Die bösen Deutschen

verfasst von Haimo L. Handl / 5. Februar 2012 - 5:05 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Europa leidet nicht nur an einer Finanzkrise, sondern auch an beispiellosen Korruptionskrisen sowie am Problem Deutschland. Deutschlands Wirtschaft steht zu gut da, Deutschland exportiert zu viel, Deutschland finanziert die Versager und Schuldner zu wenig. Deutschland MUSS zahlen, allein schon aus historischer Sc...

Der wissenschaftliche Blick in den Himmel

5. Februar 2012 - 1:51 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Der englische Apotheker und Meteorologe Luke Howard schrieb 1802 im Vorwort zu seinem Entwurf einer Klassifikation der Wolkenformen: "Anhand der Formen der Wolken lässt sich erkennen, welche unsichtbaren Kräfte den Zustand der Atmosphäre bestimmen, ebenso wie man im menschlichen Gesicht Stimmungen und Gemütslagen...

Hall of Mirrors

5. Februar 2012 - 1:40 / Archiv 
thumb
In den fünfziger Jahren entdeckte die amerikanische Filmindustrie ein großes neues Thema: sich selbst. Nicht, dass es zuvor keine vereinzelten Filme über gefallene Stars oder den Glamour der kalifornischen "Filmkolonie" gegeben hätte, aber der enorme Anstieg solcher Sujets ab 1950 markiert eine augenfällige Diffe...

P. B. Shelleys Wolke

4. Februar 2012 - 3:02 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... bringt den Regen für das dürstende Leben von den Strömen und Seen – und hat überhaupt mehr zu bieten als die Postkartenhimmelsbläue in Zeiten des Massentourismus". Wie viel mehr, zeigt dieser hinreißende Prachtband.

Seiten

Front page feed abonnieren