Thomas Schütte
Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016 eröffnete der mehrfache documenta-Teilnehmer...Der deutsche Bildhauer und Zeichner Thomas Schütte zählt zu den wichtigsten Künstlern der Gegenwart. Im April 2016...
Kunsthaus Zürich zeigt erste Einzelausstellung von Guillaume Bruère
Er lässt sich von Meisterwerken der Kunstgeschichte inspirieren, porträtiert aber auch ... bis 4. August. ... Er lässt sich von Meisterwerken der Kunstgeschichte inspirieren,...
Die sonderbaren "Versammlungen" der Miriam Bajtala
Ausstellung in der Galerie Allerart in Bludenz ... bis 3. August.Ausstellung in der Galerie Allerart in Bludenz ... bis 3. August.

Seite 823

Für immer Strom

14. November 2011 - 1:40 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Michael Sailstorfer (geb. 1979 in Velden/Vils, lebt in Berlin), der an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in München und am Goldsmith College in London studiert hat, zählt zu den spannendsten Vertretern der jungen Kunst in Deutschland. In seinen Objekten, Installationen und Versuchsanordnungen geht er ...

Three Kingdoms

14. November 2011 - 1:36 / Bühne 
thumb
Auf den Spuren eines Verbrechens reist ein britischer Detective Sergeant mit seinem Kollegen nach Deutschland und von dort aus weiter nach Osten bis nach Estland. Immer tiefer gerät er, geführt von einem mephistophelischen deutschen Kriminalbeamten, in das Rotlichtmilieu und die Kreise internationalen Menschenhan...

Der Krieg ist nicht vorbei

verfasst von Haimo L. Handl / 13. November 2011 - 7:40 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Das vereinte Europa, die Union, mit all ihren Vorläufern, ist ein Kriegsresultat. Der letzte große, in Europa begonnene Krieg, der Zweite, der als Weltkrieg die Welt umstülpte und neu organisierte, schuf ernüchternde Bedingungen, die die maßgebenden Politiker überzeugten, dass die Installation eines Friedens nich...

Jugendstil-Zinn aus Köln

thumb
"Kayserzinn" ist heute beinahe ein Synonym für außergewöhnlich qualitätvolles deutsches Jugendstil-Zinn. 1895 gründete Engelbert Kayser (1840-1911), in Köln ansässiger Kunsthändler und Unternehmer, die gleichnamige Handelsmarke mit dem Ziel, das noch historistisch geprägte Edelzinn der von seinem jüngeren Bruder ...

Endlich ist es wieder soweit!

12. November 2011 - 3:05 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
logo musikuss
Endlich wird es wieder Weihnachten! Ich liebe Weihnachtsmusik, und viele Kompositionen höre ich alle Jahre wieder. Und in jedem Jahr finde ich wundervolle neue Werke für meine weihnachtliche Sammlung. Oder lasse finden, wie etwa von den "musikalischen Trüffelschweinen" – so werden sie genannt im Pressetext von ED...

The Morning Line

12. November 2011 - 2:12 / Archiv / Sonstige 
thumb
Am Dienstag, den 7. Juni 2011 um 19 Uhr eröffnet Thyssen-Bornemisza Art Contemporary (T-B A21) mit "The Morning Line" ihr bisher ambitioniertestes Projekt in Wien. "The Morning Line", ein imposanter, 10 Meter hoher und 20 Meter langer Pavillon, bestehend aus 20 Tonnen schwarz beschichtetem Aluminium kann bis 20. ...

Hinter den Gärten

thumb
Rosa Loy und Neo Rauch sind ein international erfolgreiches Malerpaar und gelten als wichtige Vertreter der "Neuen Leipziger Schule". Seit 1985 verheiratet, schaffen sie jeweils ein eigenständiges Oeuvre. Im Essl Museum werden die beiden Künstler vom 2. September bis 16. November 2011 einen lange gehegten Wunsch ...

Knick-Knacks' Frenzy (72)

Es schläft ein Lied in allen Dingen ... Kurt Bracharz weckt es alle vierzehn Tage.

Die 4 Elemente in der Kunst

thumb
Damals wie heute fühlen sich Künstler von den vier Elementen – Feuer, Wasser, Erde, Luft – angezogen. Ab dem 26. Februar 2011 ist in der Jungen Kunsthalle eine kleine Auswahl von Gemälden zum Thema aus dem Sammlungsbestand der Kunsthalle im Dialog mit Arbeiten von Absolventen der Staatlichen Akademie der Bildende...

Much like Zero

11. November 2011 - 1:58 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Wie real oder wie abstrakt ist Fotografie? Diese Frage beschäftigt die Fotografie seit ihrer Erfindung. Oliver Wendell Holmes schlug schon 1859 vor, die Welt in ihrer Ganzheit zu fotografieren, danach könne man sie abbrennen: "Die Form ist in Zukunft von der Materie getrennt". Alvin Langdon Coburn räsonierte 1916...

Seiten

Front page feed abonnieren