Franz Radziwill – Zwei Seiten eines Künstlers Die Sammlung Moderne Kunst stellt eine Neuerwerbung der Klassischen Moderne vor, die den Bereich der Neuen Sachlichkeit substanziell erweitert. Die ...Die Sammlung Moderne Kunst stellt eine Neuerwerbung der Klassischen Moderne vor, die den Bereich der Neuen...
Angelo Sieben Jahre nach seinem Debüt "Michael" zeichnet Markus Schleinzer in stark elliptischer und stilisierter Erzählweise das Leben des Afrikaners Angelo Soliman nach, der im 18. Jahrhundert aus seiner...Sieben Jahre nach seinem Debüt "Michael" zeichnet Markus Schleinzer in stark elliptischer und stilisierter Erzählweise das Leben des Afrikaners Angelo Soliman...
Ein früher Meister spektakulärer Kinounterhaltung: Joe May Als Glanzzeit des deutschen Kinos gilt die Weimarer Republik. Untrennbar verbunden ist sie mit Regisseuren wie Fritz Lang, F. W. Murnau und G. W...Als Glanzzeit des deutschen Kinos gilt die Weimarer Republik. Untrennbar verbunden ist sie mit...

Seite 850

Die Vermessung der Welt

Sa, 07.05.2011 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... hat nicht nur Daniel Kehlmann erfolgreich unternommen. Die Bücher "Wo geht"s lang? Karten erklären die Welt" und "Seit wann ist die Erde rund? Wie sich die Völker unseren Planeten vorstellten" führen sie grandios vor Augen: mit weit weniger Worten, aber weit mehr aussagestarken B...

Sébastien de Ganay - Mise au point

Sa, 07.05.2011 / Ausstellung / Sonstige
Fr, 04.03.2011 Sa, 14.05.2011
thumb
Sébastien de Ganay (*1962, Boulogne-Billancourt, Frankreich) ist einer der innovativsten Vertreter experimenteller Malerei und Skulptur. Er integriert Elemente des Abstrakten und Gegenständlichen, verbindet Farbe und Gegenstand zu überraschenden Formulierungen in eigenständiger, sinn...

film4arts

Sa, 07.05.2011 / Archiv / Sonstige
thumb
Bei der Schau "film4arts - Film im Dialog mit Bildender Kunst", die vom 9. April bis 13. Mai 2011 im Dortmunder Künstlerhaus zu sehen ist, treffen die modernen und traditionellen Medien Foto/Film und Grafik/Malerei aufeinander. Der gemeinsame Nenner ist die Auseinandersetzung mit den...

Body, Space and Movement

Sa, 07.05.2011 / Ausstellung / Sonstige
Fr, 25.03.2011 Sa, 14.05.2011
thumb
"Extrem" titelt die neue Ausstellung im Kunstraum Niederoesterreich und meint damit "extrem" im Sinne der räumlichen Ausdehnung, der Erfahrung von Grenzen und des Versuchs ihrer Überwindung durch physische Anstrengung. Entsprechend dem aristotelischen Raummodell, demzufolge Raum durc...

Schichtungen und Gestein

Fr, 06.05.2011 / Archiv / Fotografie
thumb
Mit ihrer nächsten Ausstellung setzt die Alfred Ehrhardt Stiftung den Dialog fort zwischen Positionen zeitgenössischer Fotografie und dem Werk des Fotografen und Filmemachers Alfred Ehrhardt. Charles Compère ist in Deutschland seit über fünf Jahrzehnten ein Meister auf dem Gebiet d...

Move - Kunst und Tanz seit den 60ern

Fr, 06.05.2011 / Ausstellung / Archiv
Fr, 11.02.2011 So, 08.05.2011
thumb
In der Ausstellung "Move" ist die Choreografie, also die Vorgabe von Bewegungsabläufen, der gemeinsame Nenner von Kunst und Tanz. Die hier zusammengeführten Werke choreografieren den Besucher: sie lenken seine Bewegungen und laden ihn zu einer körperlichen Erfahrung ein, die ihn in e...

Earth Laughs in Flowers

Fr, 06.05.2011 / Ausstellung / Archiv
Fr, 25.02.2011 So, 08.05.2011
thumb
In der ersten institutionellen Einzelausstellung des US-amerikanischen Fotografen David LaChapelle (*1964) in Deutschland präsentiert die Kestnergesellschaft eine Serie neuer, noch nicht gezeigter Fotografien. Die in diesem Jahr entstandene Werkreihe "Earth Laughs in Flowers" verweis...

Welttanz jenseits von Ethno-Kitsch

Do, 05.05.2011 / Tanz
thumb
Die Choreographie von "Babel (Words)" setzt in jenem mythischen Augenblick an, als Gott beim Turmbau zu Babel die Gemüter der Menschen verwirrte, sie statt in einer in verschiedenen Zungen sprechen ließ und so ein für alle Mal Zwietracht unter den Menschen säte. Was wäre geschehen, w...

Schritte ins Reich der Kunst

Do, 05.05.2011 / Ausstellung / Archiv
Sa, 19.02.2011 So, 08.05.2011
thumb
Das zeichnerische Monumentalwerk von Marcel van Eeden war die Entdeckung der 4. Berlin Biennale 2006. In 150 Arbeiten zeichnet der 1965 in Den Haag geborene Künstler das Leben des historisch als Botaniker belegten K.M. Wiegand nach. In einer an den Film noir erinnernden, eindringlich...

"Das führt alles zu nix"

Do, 05.05.2011 / Ausstellung / Fotografie
Fr, 04.02.2011 So, 08.05.2011
thumb
WestLicht. Schauplatz für Fotografie widmet Thomas Bernhard zu seinem 80. Geburtstag die Ausstellung "Thomas Bernhard. Das führt alles zu nix. Fotos von Sepp Dreissinger (Johann Barth)". Sepp Dreissinger, Gründungsmitglied der Salzburger Galerie Fotohof, hat in seiner fotografischen ...

Seiten

Front page feed abonnieren
Reminders
thumb
thumb
thumb
thumb
thumb

Aktuell
Mi, 30.01.2019 Remise Bludenz: DI_VER*SE