25 Jahre Artenne Nenzing
Die Artenne Nenzing, die sich gemäss ihrem Leitbild mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum auseinandersetzt, begeht im laufenden Jahr ihr 25 Jahr-Jubiläum.Die Artenne Nenzing, die sich gemäss ihrem Leitbild mit Kunst und Kultur im ländlichen Raum auseinandersetzt,...
Korrespondenzen: Bosch & Kühn - Beastville
Korrespondenz zwischen dem Werk von Hieronymus Bosch und Susanne Kühn ... bis 25. AugustKorrespondenz zwischen dem Werk von Hieronymus Bosch und Susanne Kühn ... bis 25. August
Bet’, Siri, bet’!
„Utopia“, eines der bekanntesten frühen Gedichte von Hans Magnus Enzensberger, beginnt mit den Worten ... von Kurt Bracharz„Utopia“, eines der bekanntesten frühen Gedichte von Hans Magnus Enzensberger, beginnt mit den Worten ... von Kurt...

Seite 850

Hævnen - In einer besseren Welt

20. September 2011 - 3:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Macht Gewaltfreiheit in einer Welt voll von Gewalt Sinn oder ist es besser einmal kräftig zuzuschlagen um die Gewalt ein für alle mal abzustellen? Die Dänin Susanne Bier diskutiert diese Frage in ihrem unter anderem mit dem Oscar ausgezeichneten Familiendrama vielschichtig und dank eines großartigen Schauspielere...

Lee Bontecou. Insights

20. September 2011 - 2:29 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Zum ersten Mal seit mehr als dreißig Jahren wird die US-amerikanische Künstlerin Lee Bontecou in Europa mit einer Ausstellung gewürdigt. Anlässlich ihres 80. Geburtstages gibt das ZKM | Museum für Neue Kunst einen kleinen Einblick in ihr innovatives Schaffen der 1960er-Jahre. Außergewöhnliche dreidimensionale Wan...

Eine Sammlung von Format

20. September 2011 - 1:40 / Archiv / Sonstige 
thumb
Mit der Gründung der Heinz und Marianne Ebers-Stiftung am 24. Oktober 1997 wurde den Kunstmuseen Krefeld ein Ankaufspotenzial zuteil, das innerhalb ihrer hundertjährigen Geschichte ein Novum darstellte. Zwar verdanken sich der Bau des Kaiser Wilhelm Museums und vor allem die Neuerwerbungen der ersten Jahrzehnte m...

Photographische Seiltänzereien

20. September 2011 - 1:38 / Archiv / Fotografie 
thumb
Erstmals wird im Schweizerischen Alpinen Museum Bern das erstaunliche Lebenswerk des ersten Schweizer Hochgebirgsfotografen Jules Beck präsentiert. Der Pionier setzt ab 1866 die neue Trockenplattentechnik ein, die eine mobile Bergfotografie mit unmittelbarer Nähe zum Bergerlebnis ermöglicht. Die durch Klang und L...

Der Euro malträtiert die Kronen

19. September 2011 - 3:02 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Weil die Schweizer Nationalbank Anfang September die Frankenkurs-Obergrenze bei 1,20 Franken pro Euro fixiert hat, steigen in Skandinavien die Immobilienpreise. Wie das? Nun, nachdem der Schweizer Franken als Fluchtwährung für das frei flottierende Finanzkapital weniger interessant geworden ist, sucht es sich and...

Mythos & Wirklichkeit

19. September 2011 - 2:49 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Mythologische Szenen, biblische Geschehnisse, historische Ereignisse, dokumentarische Zyklen, Phantasien, Sagen und Märchen, Memento mori Darstellungen, Lebensalter, Jahreszeiten – es sind vor allem diese Themen, die über die Jahrhunderte hinweg in Bildfolgen illustriert wurden. Alle Wahrnehmungen und Empfindunge...

Marianne Flotron - Work

19. September 2011 - 2:18 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
In der Kunsthalle Bern wird Marianne Flotron ein neues Projekt mit dem Titel Work vorstellen. Work dreht sich um zeitgenössische Auffassungen von Arbeit, um das gegenwärtige Bild der Arbeitsgesellschaft – einer Gesellschaft, deren Subjekte ihre Identität primär über die Art ihrer Berufstätigkeit definieren.

Joel Shapiro im Museum Ludwig

19. September 2011 - 2:14 / Ausstellung / Skulptur 
thumb
Fünfzehn frei hängende farbige Holzbalken lassen ein neues Gefühl dafür entstehen, was ein Raum und was Bildhauerei sein können. Für den großen Oberlichtsaal des Museum Ludwig schafft der US-amerikanische Bildhauer Joel Shapiro (*1941) eine Installation aus neuen und bereits bestehenden Arbeiten, die zu einem Ges...

Tat Ort Museum

thumb
Wie beleuchtet man einen Rembrandt, welche malerischen Geheimnisse werden durch Infrarot sichtbar und was macht eigentlich ein Kurator? Dies sind nur drei der ungewöhnlichen Fragen, die das Wallraf-Richartz-Museum in seiner großen Jubiläumsausstellung "Tat Ort Museum" beantwortet. Anlässlich seines 150. Geburtsta...

Das Versäumen

verfasst von Haimo L. Handl / 18. September 2011 - 5:06 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
In der NZZ lese ich in einem Kulturartikel den Satz "Beim Internationalen Literaturfestival Berlin ist es wie im Leben: Die Masse dessen, was man versäumt, ist grösser als die Masse dessen, was man erleben kann." So ist"s im Leben? Das bewahrheitete: es gibt kein richtiges im falschen. Aber da es keine Paradiese ...

Seiten

Front page feed abonnieren