Mo, 14.05.2018 / Aktuell

Fatima Spar ist seit Jahren so bekannt, dass die meisten höchst erstaunt reagieren, wenn sie hören, dass die türkischstämmige Sängerin in Hohenems geboren wurde. Heute lebt sie in Wien und musiziert zu fünft oder gar zu sechst mit den jam-begeisterten Freedom Fries. Ihre Musik lebt von der mitreißenden Kraft der Improvisation, von kunstvollen Arrangements und von einer verblüffenden Grenzenlosigkeit.

Fatima Spar lässt sich weder einem Genre noch einer Sprache zuordnen – und nicht grundlos war sie die Botschafterin des »Europäischen Jahres des Interkulturellen Dialogs 2008«. Ihre durchaus auch politischen Botschaften verpackt die Musikerin in stimmungsvolle Grooves aus so unterschiedlichen Ecken wie Swing, Pop, Jungle Clubsound, Brass, Jazz und Oriental Sound: World Music im besten Sinne, temperamentvoll und tanzbar. Auch ihre zahlreichen Gigs im Ausland, von Russland über Belgien, Holland und England bis nach Kairo und in die Türkei zeigen, dass Fatima Spar keine sprachlichen oder kulturellen Barrieren kennt. Denn die Musik ist ihre Welt.

Fatima Spar Gesang
Philipp Moosbrugger Bass
Sasa Nikolic Schlagzeug
Milos Todorovski Akkordeon
Barry O’Mahony Gitarre

Freitag, 18. Mai 2018, 20:30 Uhr
Salomon-Sulzer-Saal, Hohenems



Aktuell