1 - 10 von 36

Kaspar Hauser - Jeder für sich und Gott gegen alle

21. März 2019 - 5:30 / Walter Gasperi / DVD Tipp
logo dvdtipp
Der 1828 in Nürnberg aufgefundene Kaspar Hauser gehört zu den berühmtesten Findelkindern. Werner Herzog interessiert sich in seinem vielleicht geschlossensten und besten Film nicht für den kriminologischen Aspekt des Falles, sondern fokussiert auf dem Einwirken der Gesellschaft auf den Außenseiter. Das 1974 entst...

Yuli

19. März 2019 - 5:30 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Der 1973 geborene Kubaner Carlos Acosta stieg aus einfachsten Verhältnissen zum international gefeierten Balletttänzer auf. – Iciar Bollain und Drehbuchautor Paul Laverty zeichnen sein Leben nach und bieten gleichzeitig Einblick in den sozialen Niedergang Kubas.

Mark Rothko im KHM

11. März 2019 - 10:48 / Ausstellung 
thumb
Mark Rothko (1903–1970) gehört zu den bedeutendsten Künstlern des zwanzigsten Jahrhunderts. Zum ersten Mal überhaupt werden nun seine Werke in Österreich gezeigt. Die Ausstellung bietet mit über vierzig seiner Hauptwerke einen Überblick über Rothkos gesamtes Schaffen und beschäftigt sich mit Vorstellungen des Hei...

Asger Jorn. Das druckgrafische Werk

thumb
Eine doppelte Premiere: In der ersten umfassenden österreichischen Retrospektive zu Asger Jorn (1914 Vejrum, DK – 1973 Aarhus, DK) wird gleichzeitig dessen druckgrafisches Œuvre erstmals außerhalb Dänemarks in seiner Gesamtheit gezeigt. In der Ausstellung "Asger Jorn. Das druckgrafische Werk" präsentiert das Muse...

Theaterabend Übrig

11. März 2019 - 5:55 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Nach dem Ersten Weltkrieg will eine Vorarlberger Familie in die Schweiz emigrieren, also schwimmen Vater, Mutter, Kind nacheinander durch den Rhein. Der Vater als erster, als er drüben ist, ruft er: Judihu, ich bin ein Schweizer! Die Mutter schafft es ebenfalls, ruft: Judihu, ich bin eine Schweizerin! Das Kind er...

Über Leben am Land

11. März 2019 - 5:50 / Ausstellung 
thumb
Wenn vom Leben am Land gesprochen wird, dann tauchen die unterschiedlichsten Bilder vor dem geistigen Auge auf. Von Agrarromantizismus bis zur Provinztristesse reichen die Beschreibungen, die von eigenen Erfahrungen genauso geprägt sind, wie durch medial konsumierte Geschichten und Darstellungen - Dorfbilder und ...

Diagonale Graz – Das Festival des österreichischen Films: Eine Vorschau

9. März 2019 - 10:47 / Film 
thumb
Vom 19. bis 24. März 2019 bietet die Diagonale heuer zum 22. Mal mit 102 Filmen einen repräsentativen Querschnitt durch das aktuelle österreichische Filmschaffen. Wie gewohnt wird im insgesamt 180 Filme umfassenden Programm mit Specials aber auch die Filmgeschichte gepflegt. Der Ticketverkauf startet am Mittwoch,...

Dieses Leben gehört: Alan Cole. Bitte nicht knicken

2. März 2019 - 4:15 / Bernhard Sandbichler / Oktopus
logo oktopus
... weil: Als jüngerer Bruder läuft man ohnedies schon geknickt durchs Leben, erst recht, wenn man schwul ist! Autor Eric Bell schenkt voll ein und lässt nichts anbrennen.

Der verlorene Sohn - Boy Erased

26. Februar 2019 - 17:15 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Nach der autobiographischen Erzählung von Garrard Conley erzählt der Schauspieler Joel Edgerton in seiner zweiten Regiearbeit von einem jungen Mann, dem als Angehörigen einer evangelikalen Gemeinschaft mittels einer "Therapie" seine Homosexualität ausgetrieben werden soll. – Ein geschickt aufgebautes, nüchtern in...

69. Berlinale: Durchwachsene Abschiedsvorstellung

16. Februar 2019 - 13:58 / Film 
thumb
Mittelmaß dominierte den Wettbewerb von Dieter Kosslicks 18. und letzter Berlinale. Begeisternde Höhepunkte waren dünn gesät. – Der zukünftige Leiter Carlo Chatrian wird neue Akzente setzen müssen.

Seiten