10. März 2020 - 9:56 / Aktuell / Kabarett 
20. März 2020

Soso Mugiraneza: Schwarzer Humor, der Name ist Programm! Der sympathische Afrikaner erzählt mit viel Witz und Charme von seinem Leben als Frlüchtling, der es bis zu Dancing Stars geschafft hat. Dabei dürfen Pointen auch bis 50cm unter die Gürtellinie gehen, oder auch nicht, man weiß es nicht genau.

Soso Mugiraneza ist verzweifelt, weil ihn niemand versteht. Schließlich hat er seinen Deutschkurs in Tirol gemacht. Er ist seit 16 Jahren in Österreich und hat seiner Meinung nach alles getan, um sich zu integrieren. Er raunzt wie ein Weltmeister und hat einen Hut mit Gamsbart. Außerdem isst er lieber Schnitzel als Bananen.
Ins Dschungelcamp hätte er es nach eigenen Angaben nicht geschafft. "Bei mir würde es ja heißen: Ich bin kein Star, bringt mich hier rein." Und da sich bei Modelanfragen nur die Caritas gemeldet hat, versucht er sich als Integrationshelfer. Ob ihm das gelingt?

Der Jungkabarettist David Stockenreitner räsoniert über über First World Problems. Sein fehlendes Selbstbewusstsein trieb ihn einst in ein geisteswissenschaftliches Studium, das noch immer nicht mit ihm abgeschlossen hat. Außerdem hat er gerade eine Beziehung hinter sich und das findet er schade. Und niemand kann seinen Namen richtig aussprechen.

Soso Mugiraneza / David Stockenreitner - Schwarzer Humor und First World Problems
Freitag, 20. März 2020 um 20:15 Uhr

Theater am Saumarkt
Mühletorplatz 1
A - 6800 Feldkirch

W: http://www.saumarkt.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  20. März 2020 /
Soso Mugiraneza
Soso Mugiraneza