24. Juli 2020 - 18:43 / Aktuell / Kunst 

Die Kestner Gesellschaft in Hannover erhält einen neuen Direktor. Ab 1. November übernimmt Adam Budak die künstlerische Leitung des Hauses. Der 54-Jährige war bis vor kurzem künstlerischer Direktor der Nationalgalerie in Prag. Die Entscheidung für den in Polen geborenen Kunsthistoriker und Kurator wurde von einer achtköpfigen Fachjury laut Mitteilung einstimmig beschlossen.

"Seine langjährige Erfahrung als Direktor und seine visionären Ideen sind die idealen Voraussetzungen für diese Position. Wir sind davon überzeugt, dass Adam Budak neue Impulse für die Zukunft setzen und das Profil des Hauses weiter schärfen wird", erläuterte Hinrich Holm, erster Vorsitzendender der Kestner Gesellschaft und Leiter der Fachjury, der unter anderem auch Yilmaz Dziewior (Direktor Museum Ludwig) und Nicolas Schafhausen (Kurator) angehörten.

Budak wurde 1966 in Polen geboren. Er studierte Theaterwissenschaften und Philosophie in Krakau (Polen) sowie Kunstgeschichte in Prag (Tschechien) und Colchester (England). Neben seiner Tätigkeit als Gastdozent an der Kunsthochschule in Gent (Belgien) und an der Jagiellonien-Universität Krakau war Budak an verschiedenen internationalen Kunsthäusern als Kurator tätig: von 1998 bis 2003 am Ausstellungshaus Bunkier Sztuki in Krakau, von 2003 bis 2011 am Kunsthaus Graz, von 2012 bis 2013 am Hirshhorn Museum and Sculpture Garden in Washington D.C. (USA). Budak hat darüber hinaus zahlreiche große Ausstellungen kuratiert, darunter den polnischen Pavillon der 9. Architekturbiennale in Venedig (2004), die Manifesta 7 (2007), den estnischen Pavillon der 55. Biennale in Venedig (2013), aktuell die Biennale Gherdëina 7 (2020). Er war auch Kommissar des tschechischen Pavillons der 56. und 58. Biennale in Venedig (2015, 2019). Budak arbeitete den Angaben zufolge bereits mit vielen international bekannten KünstlerInnen zusammen, darunter Louise Bourgeois, John Baldessari, Maria Lassnig, Katharina Grosse, Sharon Lockhart und Julian Rosefeldt. Zuletzt war er von 2014 bis 2020 als künstlerischer Leiter und Kurator der Nationalgalerie in Prag tätig.

Die Kestner Gesellschaft wurde 1916 in Hannover gegründet. Sie gehört mit mehr als 2.500 Mitgliedern zu den größten und renommiertesten Kunstvereinen in Deutschland. Adam Budak tritt die Nachfolge von Christina Végh an, die Anfang 2020 die Leitung der Kunsthalle Bielefeld übernommen hat.

Weitere Informationen: www.kestnergesellschaft.de



Adam Budak (Bild: zVg)
Adam Budak (Bild: zVg)