17. Oktober 2018 - 8:06 / Aktuell 

Die Kulturabteilung des Landes Vorarlberg setzt kulturpolitische Schwerpunkte, um eine Internationalisierung von Vorarlberger Kunst sowie eine erfolgreiche Vernetzung mit dem Ausland zu erreichen. Gemeinsam mit der spanischen Stiftung BilbaoArte wird daher seit 2006 ein internationaler Künstler*innen-Austausch organisiert. In diesem Jahr sind die spanischen Künstler David Cantarero Tomás, Rut Briones und Raquel Durán zu Gast und präsentieren in der Galerie Lisi Hämmerle Arbeiten, die während ihres zweimonatigen Stipendienaufenthalts entstanden sind.

David Cantarero Tomás künstlerische Praxis kann man als "Dialog mit dem Bild" beschreiben. Dabei ist das Bild nicht nur ein zweidimensionales Abbild, sondern gibt Aufschlüsse über die Beziehung zwischen Betrachter und Bild und wie Bilder uns beeinflussen, repräsentieren und Gedanken hervorrufen. Seine Fotografien sind eher "Meta-Bilder", die Tomás nutzt, um über andere Bildwelten nachzudenken.

Die Arbeit "The Good Citizens" (Die guten Bürger) von Rut Briones und Raquel Durán setzt sich mit dem Museumsraum auseinander. Als konkreter Ausgangsort dient das Kunsthaus Bregenz, in dem das Künstlerkollektiv die Bedingungen untersuchen, die unsere Bewegung, Sprache und Gedanken beeinflussen. Der Ausstellungsraum wird durch das Aufzeigen von Grenzen, Symbolen und verschiedenen Performances in ein Versuchslabor verwandelt. Die Arbeit erforscht durch eine konzeptuelle künstlerische Herangehensweise, wie das Verhalten des Einzelnen durch soziale Konventionen geformt wird.

Eröffnung: Dienstag 23. Oktober 2018, 18 Uhr

Galerie Lisi Hämmerle
Anton-Schneiderstraße 4a
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 52452
E: galerielisihaemmerle@tele2.at
W: http://www.galerie-lisihaemmerle.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse