14. Dezember 2016 - 4:17 / Aktuell 

Unter dem mehrdeutigen und durchaus ironisierend gemeinten Titel "Perfect World" vereint die Ausstellung das Schaffen der drei zeitgenössischen Maler Christian Hellmich, Sven Kroner und Pere Llobera. Ein verbindendes Thema aller drei Künstler ist das wiederkehrende Moment der Verschränkung mehrerer Wahrnehmungs- und Zeitebenen, in denen multiple Erfahrungen von Wirklichkeit, Illusion und Traum miteinander verschmolzen sind.

Wo ist der Zusammenhang zwischen Wahrnehmung und Geheimnis? Wie schaffen die Künstler mit den Mitteln der Malerei Bilder hybrider Welten, in denen eigene Gesetzmäßigkeiten zu herrschen scheinen und wie konfrontieren sie den Betrachter mit ihrer Auffassung von "Wirklichkeit" und den Möglichkeiten bildnerischer Vision? – Es sind keine malerischen Idyllen, die Hellmich, Kroner und Llobera den Betrachtern ihrer Werke zeigen. Vielmehr vermitteln die drei Maler in ihren Werken eine höchst ambivalente Haltung zu der sie umgebenden Umwelt, zu ihrer Geschichtsauffassung wie auch zu ihrem Selbstverständnis als Künstler.


Perfect World
21. Dezember 2016 bis 30. April 2017

Kunsthaus Kaufbeuren
Spitaltor 2
D - 87600 Kaufbeuren

T: 0049 (0)8341 8644
F: 0049 (0)8341 8655
E: mail@kunsthaus-kaufbeuren.de
W: http://www.kunsthaus-kaufbeuren.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse