Mit dem Thema "Was ist wahr" greifen der 2019 zum vierten Mal von der Erzdiözese Freiburg ausgeschriebene Kunstpreis und das Kunstmuseum Singen ein Thema auf, das in Zeiten von Fake News, scheinbar grenzenlosem Informationsfluss, religiöser Verunsicherung und zerschredderten Bildern eine ganz eigene Brisanz entwickelt. Gibt es Wahrheit(en) – und wie stehen wir dazu?

19 Arbeiten von 19 nominierten Künstlern, Künstlerinnen bzw. Künstlerkollektiven wurden von einer Fachjury aus 914 Bewerbungen ausgewählt, die das Thema aus zahlreichen Blickwinkeln – der Religion, der empirischen Wissenschaften, der Ethik, der Gesellschaft, der Kunst usw. – reflektieren. Die Schau vereint Arbeiten aus den Gattungen Video, Installation, Objektkunst, Malerei und Zeichnung zu einem Parcours, der Seh- und gedankliche Positionen in Frage stellt. Die Suche nach Wahrheit ist ein Wahr-Zeichen des Mensch-Seins. Die Ausstellung und das umfangreiche Rahmenprogramm laden ein, sich selbst im Diskurs eigene Positionen zu erarbeiten und diese ins Verhältnis zu setzen.


Was ist wahr
27. Januar bis 31. März 2019
Eröffnung: So 27. Januar 2019, 11 Uhr

Städtisches Kunstmuseum Singen
Ekkehardstraße 10
D - 78224 Singen

T: 0049 (0)7731 85-271
F: 0049 (0)7731 85-373
W: http://www.kunstmuseum-singen.de/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Aktuell