2. Januar 2021 - 10:49 / Ausstellung 

Bis einschließlich 18. Jänner ist das Belvedere geschlossen. Die seit 8. Dezember 2020 laufende Ausstellung von Maja Vukoje wird dann wieder zu besuchen sein. Das Museum präsentiert die bislang umfassendste Personale der Künstlerin mit rund einhundert Arbeiten der letzten 15 Jahre mit einem Schwerpunkt auf der aktuellsten Produktion.

In dieser treffen Südfrüchte und Handelswaren mit kolonialen Spuren wie Kaffee und Zucker auf Symbole unseres digitalisierten Alltags, Motive aus der Populärkultur auf ikonische Werke der malerischen Abstraktion.

Die Ausstellung zu Joseph Beuys (vom 4. März bis 13. Juni) ist eine der ersten im Jubiläumsjahr zum einhundertsten Geburtstag des Künstlers. Beuys ist eine bedeutende Schlüsselfigur für die Kunst in Österreich im 20. Jahrhundert. Einige Retrospektiven zu seinem Werk mussten international aufgrund der Coronakrise abgesagt werden. Während das Hauptwerk Honigpumpe am Arbeitsplatz sinnbildlich für Joseph Beuys' Credo der Veränderung der Gesellschaft aus der Kunst heraus steht, markieren die Hirschdenkmäler gleichsam den Neuanfang einer zerrütteten Gesellschaft. Daneben versammelt die Ausstellung Werke und Dokumentationen zu Beuys' Wirken in Wien.

45 Jahre nach der Einweihung der Kirche zur Heiligsten Dreifaltigkeit auf dem Georgenberg in Wien-Mauer, der sogenannten Wotruba-Kirche, zeigt das Belvedere erstmals eine Ausstellung, die explizit diesem bedeutenden Werk gewidmet ist. Der damals heftig umstrittene Kirchenbau geht auf den künstlerischen Entwurf des österreichischen Bildhauers Fritz Wotruba (1907–75) zurück und wurde in den Jahren von 1974 bis 1976 nach gemeinsamer Planung mit dem Architekten Fritz Gerhard Mayr errichtet. "Fritz Wotruba. Die Kirchein Wien-Mauer" ab 15. April 2021.

Noch vor seinem Tod im April 2020 konzipierte Lois Weinberger seine Schau "Basics" für den Innen- und Außenraum des Belvedere 21. Seine Werke aus den letzten Jahrzehnten werden erstmals in Wien zu sehen sein. Lois Weinberger prägte ab den 1990er-Jahren den Diskurs um das Verhältnis von Natur und Kultur wesentlich mit. Zwischen ironischem Schamanismus und konzeptueller, aber poetischer Strenge zeigen seine Werke die Grenzen menschlicher Handlungsmacht auf und machen unsere Überlegenheit über die Umwelt als Illusion erfahrbar. Weinbergers Arbeiten hinterfragen unsere ethischen Maßstäbe, denen sie scheinbar Randständiges, Nutz- und Wertloses gegenüberstellen. Dabei bringen sie einen alles umfassenden, unvermeidbaren Kreislauf aus Werden und Vergehen lustvoll zum Ausdruck. Zu sehen vom 2. Juli bis 26. Oktober 2021.

Bereits früher war die Ausstellung von Ugo Rondinone geplant gewesen – sie musste wegen der Coronakrise auf 2021 verschoben werden. Akt in der Landschaft im Belvedere 21 ist die erste museale Einzelausstellung des in New York lebenden Schweizer Künstlers in Österreich. Im lichtdurchfluteten Glaspavillon des Belvedere 21 vereint Rondinone neue Werkgruppen aus den klassischen Genres Akt und Landschaft. Der Schau geht eine siebzig Meter lange Installation im Barockgarten des Belvedere voraus: Gemeinsam mit dem Kunstvermittlungsteam des Belvedere lädt Rondinone Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren ein, Regenbogenbilder zu malen.

Dieses hoffnungsfrohe Projekt wird im Frühjahr 2021 in Kooperation mit Volksschulen in ganz Österreich durchgeführt. So entsteht das partizipative Werk "your age and my age and the age of the rainbow".

Belvedere 21
Quartier Belvedere
Arsenalstraße 1
A - 1030 Wien

W: https://www.belvedere.at/bel_de/belvedere/belvedere_21

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Joseph Beuys, "Honigpumpe am Arbeitsplatz", 1974-1977  Installation, Mixed media, 46 Teile  Louisiana Museum of Modern Art / Dauerleihgabe, © Joseph Beuys Estate / VISDA [ÅR], © Bildrecht Wien
Joseph Beuys, "Honigpumpe am Arbeitsplatz", 1974-1977 Installation, Mixed media, 46 Teile Louisiana Museum of Modern Art / Dauerleihgabe, © Joseph Beuys Estate / VISDA [ÅR], © Bildrecht Wien
 Ugo Rondinone, Installation "thank you silence", M – Museum Leuven, 2013 © Courtesy of studio rondinone
Ugo Rondinone, Installation "thank you silence", M – Museum Leuven, 2013 © Courtesy of studio rondinone
 Lois Weinberger, "Skulptur La Gomera", 2020  © Courtesy Studio Lois Weinberger und Galerie Krinzinger, Wien
Lois Weinberger, "Skulptur La Gomera", 2020 © Courtesy Studio Lois Weinberger und Galerie Krinzinger, Wien
 Maja Vukoje, Billboard, 2011  Land Tirol, Foto © Wolfgang Woessner © Bildrecht, Wien
Maja Vukoje, Billboard, 2011 Land Tirol, Foto © Wolfgang Woessner © Bildrecht, Wien