19. März 2011 - 3:27 / Tanz
thumb

"Be Your Self" ist eine außergewöhnliche Darbietung, die energiegeladener und kraftvoller nicht sein kann. Eine einzigartige und arbeitsintensiv durchkomponierte Geräusch- und Klang-Kulisse entfaltet sich im Einklang mit den nahezu übermenschlichen Anstrengungen, die den technisch perfekten Bewegungen der Tänzer/innen zugrunde liegen. Alles passt wunderbar zusammen, nichts wirkt überzogen oder zu gewollt.

"Be Your Self" ist ein fulminantes Gesamtkunstwerk. Ein finales Kräftemessen zwischen den einzelnen Tänzerinnen und Tänzern. Für den Choreographen Garry Stewart ist der Körper die klarste und offensichtlichste Daseinsweise des Subjekts in der Welt. Das Bühnen­bild, das vom renommierten New Yorker Architekturbüro Diller, Scofidio und Renfro (DS+R) für "Be Your Self" konzipiert wurde, ermöglicht die Verdeckung des Körpers in seiner Gesamtheit und damit das Aufblitzen von zufälligen einzelnen Körperteilen.

Der Bühnenboden wurde so konzipiert, dass er veränderbar und dadurch selbst zu einem Teil der Aufführung werden konnte, eine Rampe, die sich den Tänzern und ihren Bewegungen in den Weg stellt und sie gleichsam zu einem Baukasten aus Einzelteilen reduziert: hier ein Arm und ein Bein, dort ein Kopf oder ein Körper. Darüber hinaus wird diese bewegliche Bühne als Projektionsfläche benützt, die zusätzlich Körper und Geist der Dar­stellenden durcheinanderwirft, überlagert, erweitert, übertreibt oder verneint und ihre Gedanken und Bewegungen aufzeichnet.

Die Klang­kulisse ist dabei minutiös durch die ganze Aufführung hindurch mit den Bewegungen der Tänzer/innen synchronisiert, ähnlich einem Foleyschen Klangteppich beim Film (Jack Foley war ein US-Geräusche­macher für Filme). "Be Your Self" erlaubt uns einen Moment lang einen Blick aus jenem Fenster, durch das wir der Gefangenheit unseres Daseins zu entkommen trachten.

Samstag, 19. März 2011, 20.00 Uhr
Australian Dance Theatre | Garry Stewart
Be Your Self - Österreichpremiere
Uraufführung: 20. Februar 2010, Adelaide Festival/Australien

Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus
Platz der Wiener Symphoniker 1
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  19. März 2011 /
15285-1528501.jpg
© Chris Herzfeld
15285-1528502.jpg
© Chris Herzfeld
15285-1528503.jpg
© Chris Herzfeld
15285-1528504.jpg
© Chris Herzfeld