7. Juli 2014 - 1:32 / Ausstellung 
25. Januar 2014 13. Juli 2014

Zum fünften Mal präsentiert das MdM Rupertinum eine Kunstausstellung speziell für Kinder und Familien. Diesmal steht das abstrakte und doch sehr emotionale Thema der Freundschaft im Mittelpunkt. Wie entstehen Freundschaften? Was sind Eigenschaften eines guten Freundes? Warum sind Freunde und Freundinnen so wichtig? Was zeichnet den besten Freund oder die beste Freundin aus? Wie sehen KünstlerInnen das Thema Freundschaft? Wie zeigt sich dies in ihren Werken und arbeiten sie manchmal auch gemeinsam – sozusagen als KünstlerInnenfreunde?

Mit diesen und anderen Themen beschäftigt sich die interaktive Ausstellung und präsentiert Kunstwerke aus der Sammlung des Museums, unter anderem von Paul Flora, Friedensreich Hundertwasser, Alfred Kubin und Max Slevogt, sowie Arbeiten von jungen zeitgenössischen KünstlerInnen wie Xenia Hausner, Susi Jirkuff, David Moises, Stephen Mathewson und Nicole Schatt. Mit einem Erlebnisraum, vielen interaktiven Stationen und spannenden Veranstaltungen lädt Durch dick & dünn alle Freunde – ob groß oder klein – zum gemeinsamen Entdecken und Mitmachen ein.

Durch dick & dünn
Eine Ausstellung für Kinder und Freunde jeden Alters
25. Januar bis 13. Juli 2014

Museum der Moderne Rupertinum
Wiener-Philharmoniker-Gasse 9
A - 5020 Salzburg

T: 0043 (0) 662 842220-0
F: 0043 (0) 662 842220-700
E: office@museumdermoderne.at
W: http://www.museumdermoderne.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  25. Januar 2014 13. Juli 2014 /
26084-2608401.jpg
Xenia Hausner: Schmetterlingsschule, 2001. Chromolithografie, 56 x 75,5 cm; Museum der Moderne Salzburg. © Bildrecht, Wien, 2013; Foto: Hubert Auer
26084-2608402.jpg
Helmut Trummer: o.T., aus der Serie: Graphisches, 1966-1976. S/W-Fotografie, 41 x 30 cm; Österreichische Fotogalerie / Museum der Moderne Salzburg. Foto: Hubert Auer