2. September 2011 - 2:22 / Ausstellung / Archiv 
15. Juli 2011 4. September 2011

Die Fotografin, Modeschöpferin, Journalistin, Filmemacherin und Übersetzerin Ré Soupault ist eine der faszinierendsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg präsentiert vom 15. Juli bis 4. September 2011 das ganze Spektrum ihres Werkes sowie Arbeiten aus ihrem künstlerischen Umfeld.

Ré Soupault ist als Fotografin, Journalistin, Modemacherin, Übersetzerin und Filmemacherin eine der spannendsten und kreativsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Das Schaffen der Bauhausschülerin ist maßgeblich geprägt von den geistigen und künstlerischen Strömungen der deutschen und französischen Avantgarde der 1920er und 1930er Jahre. Ihr 1988 wiederentdecktes fotografisches Werk zählt zu den bedeutendsten des letzten Jahrhunderts.

Das Gesamtwerk Ré Soupaults sowie ausgewählte Kunstwerke von Zeitgenossen, mit denen sie künstlerisch und freundschaftlich verbunden war, zeigt das Kunstforum Ostdeutsche Galerie vom 15. Juli bis zum 4. September 2011. Zu den Exponaten gehören Fotografien, Modezeichnungen und -entwürfe, Dokumente, Texte zu Kunst und Literatur sowie Radio-Essays. Die Retrospektive, die in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Mannheim und Ré Soupaults Nachlassverwalter Manfred Metzner entstand, verortet die Künstlerin mit allen Aspekten ihres Lebenswerks im Netzwerk der Avantgarde. Zur Ausstellung erscheint ein umfangreicher Katalog mit zahlreichen Texten und Abbildungen.

Ré Soupault – Eine Künstlerin im Zentrum der Avantgarde
15. Juli bis 4. September 2011

Kunstforum Ostdeutsche Galerie
Dr.-Johann-Maier-Str. 5
D - 93049 Regensburg

T: 0049 (0)941 29714-0
F: 0049 (0)941 29714-33
E: info@kog-regensburg.de
W: http://www.kunstforum.net

weitere Beiträge zu dieser Adresse



Ähnliche Beiträge


Ré Soupault. Das Auge der Avantgarde Mo, 28.09.2015
Ré Soupault – Künstlerin im Zentrum der Avantgarde So, 01.05.2011
Die Fotografin der magischen Sekunde Do, 09.08.2007

  •  15. Juli 2011 4. September 2011 /
16791-167915.jpg
Ré Soupault - Selbstporträt auf dem Rummelplatz, im Hintergrund Gisèle Freund und Jacques Rémy; Buenos Aires/Argentinien, 31.1.1944. © 2011 Nachlass Ré Soupault / VG Bild-Kunst Bonn
16791-167918.jpg
Ré Soupault - Abreise der Pilger nach Mekka, Tunis 1939. © 2011 Nachlass Ré Soupault / VG Bild-Kunst Bonn
16791-1679110.jpg
Das Transformationskleid, in: 'Die Form', 1930 von Renate Green (Ré Soupault). © 2011 Nachlass Ré Soupault / VG Bild-Kunst Bonn