22. Januar 2015 - 1:45 / Ausstellung / Malerei 
28. November 2014 25. Januar 2015

Elmar Peintner gehört zu den international bekannten Künstlern Tirols. In all seinen Werken erweist sich Peintner als ein stiller Beobachter der Natur und des Menschen. Zugleich aber ist er ein Künstler, für den das Zeichnen und Malen stets mit dem Freilegen von Strukturen und dem Blick hinter die rein äußeren Erscheinungsformen der Natur und des Menschen zu tun haben.

Nicht das naturalistische Abbilden von Natur steht im Vordergrund seiner Arbeiten, sondern vielmehr der Versuch, über den Realismus der Mikrostrukturen des Vegetativen zur physischen und psychischen Struktur des Menschen vorzudringen. Unter dem Titel "Enigma" zeigt der mit vielen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnete Künstler einen Querschnitt seines Werkes sowie aktuelle Arbeiten.


Elmar Peintner. Enigma
28. November 2014 bis 25. Januar 2015

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
Museumstraße 15
A - 6020 Innsbruck

T: 0043 (0)512 59489
F: 0043 (0)512 59489-109
E: sekretariat@tiroler-landesmuseum.at
W: http://www.tiroler-landesmuseum.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  28. November 2014 25. Januar 2015 /
28182-2818203.jpg
Pferd liegend unter langem Tisch, 1999. Bleistift, Eitempera auf Leinwand, 62 x 128 cm, Sammlung der Stadt Landeck WF; © Elmar Peintner
28182-2818202.jpg
Nächtlich fliegender und Vogel, 2002. Bleistift, Eitempera auf grundiertem Papier, 38 x 27 cm; © Elmar Peintner
28182-2818201.jpg
Nacht, Nest und Boot, 2013. Bleistift, Eitempera, 38 x 27 cm; © Elmar Peintner