31. Juli 2020 - 16:33 / Aktuell / Malerei / Kunst 

Der mit 7.000 Euro dotierte, österreichweit ausgeschriebene Faistauer Preis für Malerei des Landes Salzburg 2020 geht in diesem Jahr an die 1983 in Ried im Innkreis geborene Künstlerin, die derzeit in Wien und Oberösterreich lebt und arbeitet.

Die Jury schrieb Lena Göbel in ihrer Begründung eine stilistische Eigenständigkeit, authentische Bildsprache und ein Gespür für Materialität und Oberflächengestaltung zu. "Sie erschafft mit einer unverwechselbaren Handschrift archaische und gleichzeitig gegenwärtige Bildwelten, die sie in einer außergewöhnlichen Technik umsetzt. Die Künstlerin verbindet Holzschnitt und Collage mit einer kraftvollen malerischen Geste. Die Bildthemen und Motive sind vorrangig der Mythologie, der ländlichen Tradition und dem Brauchtum entnommen."

Lena Göbel wurde 1983 in Ried im Innkreis geboren, lebt und arbeitet in Wien sowie in Oberösterreich. Ihre künstlerische Ausbildung absolvierte sie an der Akademie der bildenden Künste in Wien. 2018 erhielt sie den Clemens-Brosch-Preis. Ihre künstlerische Arbeit führte sie bereits nach Berlin, ins Silvrettatelier Montafon, die Residency Galleri Svalbard in Spitzbergen sowie die Residency Spinnerei Leipzig/MdbK Studio.

Die Werke der Anwärter sowie der Preisträgerin sind noch bis zum 8. August in der Landesgalerie im Traklhaus zu sehen. Arbeiten folgender KünstlerInnen sind dort vertreten: Sarah Bildstein, Jari Genser, Lena Göbel, Julia Gutweniger, Matthias Lautner, Drago Persic, Georg Pinteritsch, Gregor Pirker, Florian Schmidt und Martin Steininger. Die ausgestellten Werke werden dauerhaft in einem Katalog zu sehen sein. Dieser wird im Zuge der Preisverleihung präsentiert.

Der Anton Faistauer Preis ist nach dem Salzburger Maler Anton Faistauer benannt. Er wird abwechselnd mit anderen Auszeichnungen im Bereich bildende Kunst alle drei Jahre vergeben. Die Ausschreibung erfolgt österreichweit für KünstlerInnen unter 40 Jahren.



Verleihung Faistauer-Preis für Malerei im Traklhaus am Donnerstagabend: LTP Brigitta Pallauf, Preisträgerin Lena Göbel, LH-Stv. Heinrich Schellhorn (Bild: zVg)
Verleihung Faistauer-Preis für Malerei im Traklhaus am Donnerstagabend: LTP Brigitta Pallauf, Preisträgerin Lena Göbel, LH-Stv. Heinrich Schellhorn (Bild: zVg)