18. November 2019 - 13:46 / Aktuell 
21. November 2019

Die Abenteurer der modernen Kunst – Folge 1 und 2 der 6-teiligen Serie:
„Die Zeit der Bohème“ (1900–1906) und „Picasso & Co“ (1906–1916) von Amélie Herrault, Pauline Gaillard und Valérie Loiseleux, FRA 2015, je 50'

Die sechsteilige Serie „Die Abenteurer der modernen Kunst“ gibt mit einer fulminanten Mischung aus Archivmaterial und Animationen Einblick in das Künstlerleben in Paris zwischen 1900 und 1939, das lebendig und detailgetreu vermittelt wird.

Der Filmclub im Kunstmuseum zeigt alle sechs Folgen, verteilt auf drei Abende. Am kommenden Donnerstag, 21. November, um 18 Uhr stehen die ersten beiden Folgen auf dem Programm. Folge 3 und 4 werden am Donnerstag, 19. Dezember gezeigt, Folge 5 und 6 am Donnerstag, 16. Januar 2020. Der Eintritt ist frei!

Die Zeit der Bohème (1900–1906)

Basierend auf den Büchern des Schriftstellers Dan Franck taucht der Film in das Pariser Künstlerleben Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts ein. „Die Zeit der Bohème“ erzählt von der Zeit, als man in Paris als junger Künstler frei und praktisch ohne Geld leben konnte. Es herrschte Aufbruchsstimmung, und trotz kleiner Konkurrenzkämpfe arbeiteten die noch unbekannten Künstler mit Verve zusammen – und stellten die Kunst auf den Kopf.

Picasso & Co (1906–1916)
Der zweite Teil erzählt von den ersten Erfolgen der jungen Künstler, die in Paris zusammengefunden haben. Es kommt zu freundschaftlichen Dissonanzen unter Picasso und seinen Freunden. Diese wurden mit ausgelöst von Vermutungen, dass der junge Spanier Picasso in den Raub der Mona Lisa verwickelt sei.

Kunstmuseum Liechtenstein
Städtle 32
FL - 9490 Vaduz

T: 00423 23503-00
F: 00423 23503-29
E: mail@kunstmuseum.li
W: http://www.kunstmuseum.li/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  21. November 2019 /
Die Abenteurer der modernen Kunst, Filmstill
Die Abenteurer der modernen Kunst, Filmstill