3. Februar 2016 - 1:36 / Ausstellung 
21. November 2015 7. Februar 2016

"I’m interested in how space and time collide. When it happens, a small event or situation occurs in this world we know." Gabriel Sierra, 1975 in San Juan Nepomuceno geboren, wohnhaft in Bogota, befasst sich mit der Sprache von Objekten und Räumen, in denen wir leben. Vom Menschen gemacht, sind die Räume und Objekte gleichsam Ablagerungsorte ihrer Vorstellungen, Ängste und Überzeugungen.

Auf der Basis von Design und Architektur gestaltet er Skulpturen, Raum-Interventionen, Performances und Text, um das Verhalten des Menschen auf seine Umgebung zu untersuchen. Sierra nimmt die erste Etage der Kunsthalle Zürich in Beschlag und experimentiert mit dem Moment, in dem der Besucherinnen und Besucher den Ausstellungsraum betritt und die Schau zum ersten Mal sieht.

"Before Present" widmet sich dem Déjà-vu, diesem gleichsam überraschenden wie unheimlichen Moment, in dem sich Vergangenheit und Gegenwart perfekt überlagern.


Gabriel Sierra. Before Present
21. November 2015 bis 7. Februar 2016

Kunsthalle Zürich
Limmatstrasse 270
CH - 8005 Zürich

T: 0041 (0)44 272 15 15
F: 0041 (0)44 272 18 88
E: info@kunsthallezurich.ch
W: http://www.kunsthallezurich.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  21. November 2015 7. Februar 2016 /
29745-2974501.jpg
hang it all, madrastra naturaleza series, 2003. Metall, frisches Obst, 38 x 51 x 18 cm; Courtesy of the artist and kurimanzutto, Mexico City
29745-2974502.jpg
Untitled, 2006. Apfel, 1-Dollar-Note; Courtesy of the artist and kurimanzutto, Mexico City
29745-2974503.jpg
Untitled, (sugestión de conversación entre una ventana desnuda y paisaje indiscreto), 2010. Metall, Holz, Glas, Variable Dimensionen; Courtesy of the artist and kurimanzutto, Mexico City