1. Mai 2010 - 3:46 / Tanz
thumb

Das Nederlands Dans Theater II wurde 1978 gegründet. Der derzeitige künstlerische Leiter ist der ehemalige NDT-Tänzer Gerald Tipps. Das NDT II, die Talenteschmiede des NDT I, besteht aus 16 Tänzerinnen und Tänzern im Alter von 17 bis 22 Jahren. Über 70 Prozent der Tänzerinnen und Tänzer des NDT I begannen ihre Karriere beim NDT II.

Das dreiteilige Programm, das beim Bregenzer Frühling präsentiert wird, ist das tänzerische Highlight der Kompagnie. "Gods and Dogs" ist eine wunderschöne Choreographie des Altmeisters und ehemaligen künstlerischen Direktors des Nederlands Dans Theater Jirí Kylián. Es ist übrigens seine 100. Choreographie für das NDT. "Passe-Partout" des genialen Choreographen-Duos Lightfood/León ist ebenso ein choreographisches Aushängeschild wie das großartige "Minus 16" des israelischen Choreographen Ohad Naharin, der 2009 den Dance Magazin Award erhielt. Alles ist überaus ästhetisch und unprätentiös, einfach perfekt. Choreographien zwischen Abstraktion und Andeutung, zwischen Harmonie und Ausgelassenheit, zwischen Erinnerungen und Todesahnung.

Gods and Dogs | Choreographie: Jirí Kylián | Choreographische Assistenz: Gerald Tibbs Musik: Ludwig van Beethoven – Streichquartett op. 18; Dirk Haubrich – Neue Komposition | Bühne: Atsushi Kitagawara, Jirí Kylián | Kostüme: Joke Visser | Video: Tatsuo Unemi, Daniel Bisig | Lichtdesign: Kees Tjebbes | Uraufführung: 13. November 2008, Lucent Danstheater/Den Haag | Passe-Partout | Choreographie, Bühne, Kostüme: Lightfood/Leon | Choreographische Assistenz: Gerald Tibbs | Musik: Philip Glass – From String Quartet Nr. 5, String Quartet Nr. 3: Mishima, String Quartet Nr. 5: The Poet Acts | Uraufführung: 26. Februar 2009, Lucent Danstheater/Den Haag | © Daisy Komen | Minus 16 | Choreographie: Ohad Naharin | Einstudierung: Hedda Twiehaus | Musik: Dean Martin Sway; Laurindo Almeida & The Bossa Nova All-Stars Recado Bossa Nova; Rinky Dinks Choo Choo Cha Cha; Don Swan & His Orchestra Hooray for Hollywood; Luis Oliveira and his Bandodalua Boys Chihuahua; Jackie Davis Glom Worm Cha Cha Cha; Dick Dale Hava Nagila; The Tractor’s Revenge Ehad Mi Yodea; Marusha Somewhere over the rainbow; Asia 2001, Chopin | Licht: Bambi | Uraufführung: 11. November 1999, Lucent Danstheater/Den Haag

Sa 1. Mai 2010, 20.00 Uhr
Gods and Dogs von Jirí Kylián
Passe-Partout von Paul Lightfoot/Sol León
Minus 16 von Ohad Naharin

Bregenzer Festspiel- und Kongresshaus
Platz der Wiener Symphoniker 1
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 413-0
F: F 0043 (0)5574 413-413
E: information@festspielhausbregenz.at
W: http://www.festspielhausbregenz.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  1. Mai 2010 /
11771-1177101.jpg
11771-1177102.jpg
11771-1177103.jpg
11771-1177104.jpg