Glockengießerwall
D - 20095 Hamburg
T: 0049 (0)40 428 131 200
F: 0049 (0)40 428 5434 09
E: info@hamburger-kunsthalle.de
W: http://www.hamburger-kunsthalle.de/

31 - 40 von 117

Mit dem inneren Auge sehen

19. Dezember 2016 - 3:06 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Klaus Hegewisch (1919-2014), dem verstorbenen Hamburger Sammler, und dessen vorzüglicher Auswahl von Zeichnungen und Druckgraphiken soll im Jahr 2016 eine Gedenkausstellung gewidmet werden. Unter dem Titel "Mit dem inneren Auge sehen" versammelt die Schau im Harzen-Kabinett, dem neuen Saal zur...

Zeichnungsräume II. Positionen zeitgenösischer Graphik

23. November 2016 - 3:31 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Das Medium Zeichnung ist so aktuell wie nie: Junge Künstler_innen widmen sich wieder ausschließlich der Zeichnung und setzen neue Akzente. Der erste Teil der Ausstellung hat die Entwicklung ab den 1950er Jahren bis zu aktuellen Positionen dargestellt (Laufzeit bis 30. Oktober 2016).

Manet – Sehen. Der Blick der Moderne

3. September 2016 - 2:50 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Ab Ende Mai 2016 zeigt die Hamburger Kunsthalle aus Anlass ihrer Wiedereröffnung mit "Manet – Sehen. Der Blick der Moderne" eine Ausstellung der Superlative: Mit Meisterwerken von Édouard Manet (1832-1883) präsentiert sie einen der bedeutendsten Wegbereiter der modernen Malerei, der die Kunst ...

Geta Brătescu. Retrospektive

29. Juli 2016 - 2:31 / Ausstellung 
thumb
Geta Brătescu (geb. 1926) gilt als Grande Dame der konzeptuellen Kunst Rumäniens. Zu ihrem 90. Geburtstag richtet die Hamburger Kunsthalle eine umfassende Werkschau aus, die wichtige Schlüsselwerke und Werkserien aus über sechs Jahrzehnten versammelt. Es ist die erste retrospektiv angelegte Mu...

Eckersberg – Faszination Wirklichkeit

13. Mai 2016 - 2:36 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Mit einer großen, erstmals außerhalb Dänemarks in Europa stattfindenden Retrospektive zu Christoffer Wilhelm Eckersberg (1783–1853) würdigt die Hamburger Kunsthalle den bedeutendsten dänischen Maler der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Am 9. Mai 1814 kaufte sich Eckersberg einen tragbaren M...

Nolde in Hamburg

6. Februar 2016 - 2:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Hamburg spielte für Emil Nolde (1867–1956) eine zentrale Rolle. Die Hansestadt inspirierte Nolde nicht nur zu zahlreichen Werken, hier wurde seine Bedeutung auch zu einem frühen Zeitpunkt erkannt. Dieser engen Verbindung zwischen Künstler und Stadt geht die Hamburger Kunsthalle erstmalig nach ...

Hamburger Kunsthalle stellt 15.000 Zeichnungen und Druckgraphiken online

30. Januar 2016 - 4:52 / Aktuell 
Die Hamburger Kunsthalle hat ein wichtiges Etappenziel der Online-Stellung ihrer Kunstsammlung erreicht: der wertvolle Bestand an rund 4.000 Altmeisterzeichnungen sowie 11.000 italienischen Druckgraphiken (Einzelblätter und Graphiken aus Büchern) aus dem Zeitraum von ca. 1450 bis 1850 ist ab s...

Franz Ludwig Catel. Italienbilder der Romantik

26. Januar 2016 - 1:48 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Die Hamburger Kunsthalle zeigt ab Mitte Oktober 2015 die erste Retrospektive des Werks von Franz Ludwig Catel (1778–1856), der zu den gefragtesten Landschaftsmalern seiner Zeit gehörte. Seine Ansichten von Rom und seine stimmungsvollen Ausblicke auf Neapel, den Vesuv und die Amalfi-Küste haben...

Spot On

24. Januar 2016 - 2:33 / Ausstellung 
thumb
Die Ausstellung "Spot On" rückt die Meisterwerke der Hamburger Kunsthalle ins Scheinwerferlicht. Eine Auswahl von mehr als 200 Werken spannt den Bogen von der Kunst der Alten Meister über das 19. Jahrhundert und die Klassische Moderne bis hin zur Gegenwart. Auf knapp 2.000 Quadratmetern entfal...

When there is hope

6. September 2015 - 1:40 / Ausstellung / Fotografie 
thumb
Die Hamburger Kunsthalle präsentiert im Rahmen der Triennale der Photographie Hamburg 2015 ca. 100 Werke von international renommierten Künstlerinnen und Künstlern unter dem Titel "When there is hope". Die Fotografie ist trotz des Anspruchs auf Realität und Wirklichkeit immer auch Vermittler v...

Seiten