5. Mai 2014 - 2:46 / Ausstellung 
27. Februar 2014 11. Mai 2014

Parallel zur Ausstellung "Matheliebe" im Naturkundemuseum des Universalmuseum Johanneum findet eine Ausstellung in der Neuen Galerie statt, welche Wirkung und Inspirationen der Mathematik in Kunst, Kulturgeschichte und Wissenschaft in ausgewählten Beispielen präsentiert.

Der behandelte Zeitraum erstreckt sich vom ausgehenden Mittelalter mit Werken, welche die historische Anwendung mathematischer Methoden demonstrieren, über Beispiele des 20. Jahrhunderts (u.a. der Konkreten Kunst und der "Computerkunst") bis zur Auseinandersetzung der Gegenwartskunst im Schatten mathematischer Vorstellungen.

Die Ausstellung zeigt Exponate aus den Sammlungen der Neuen Galerie Graz, der Alten Galerie und der Kulturhistorischen Sammlung am Universalmuseum Joanneum, ergänzt durch Handschriften und Drucke aus der Universitätsbibliothek Graz, der Steiermärkischen Landesbibliothek und dem Archiv der Diözese Gurk in Klagenfurt.

Idee und Form
Mathematik und die Schönheit der Wissenschaft
27. Februar bis 11. Mai 2014

Neue Galerie Graz
Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
A - 8010 Graz

T: 0043 (0)316 82 91 55
E: neuegalerie@museum-joanneum.at
W: http://www.neuegalerie.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  27. Februar 2014 11. Mai 2014 /
26645-2664501.jpg
Gustav Zankl: Vertikale und horizontale Organisation, 1968. Mischtechnik, 120 x 130 cm, © Neue Galerie Graz, Universalmuseum Joanneum
26645-2664502.jpg
Werner Reiterer: The Universal Measuring Tape, 2006. Holz, Metall, Kabel, 84 x 60 x 60,5 cm; © Neue Galerie Graz, Universalmuseum Joanneum