20. Juli 2009 - 3:11 / Ausstellung / Archiv 
16. Juli 2009 23. Juli 2009

IMA, das Institut für Medienarchäologie stellt sich die Aufgabe, Produktionen von Künstlerinnen im Bereich der elektronischen Kunst zu dokumentieren und für die Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Der aktuelle IMA Salon im Kunstraum Niederoesterreich ist bereits der zweite, welcher der Er- und Ausforschung von Künstlerinnen gewidmet ist, die sich mit "Maschinentheater" im weitesten Sinn beschäftigen.

Dabei wird etwa der Cyberraum als Erweiterung des klassischen Theaters zur Bühne, auf der zunehmend Frauen inszenieren, anstatt inszeniert zu werden. "Maschinendivas" werden sie von Andrea Sodomka und Eva Ursprung - in Anlehnung an Virginia Eubanks - genannt, die sich seit 2007 mit dem weiblichen Pendant des "Künstleringenieurs" beschäftigen. Der mit zeitgenössischen Technologien geschaffene Theaterraum ermöglicht die Verschmelzung unterschiedlicher Spielebenen und schafft neue Optionen zur Vernetzung der AkteurInnen mittels Web.

Die durch ortsungebundene Vernetzung entstehenden Synergien nutzt etwa die neuseeländische Medienkünstlerin Helen Varley Jamieson, indem sie das Internet zum bespielbaren Raum, zur Bühne für ihre "Cyberformances" macht. In ihrem Desktop-Theater Worklab programmieren die TeilnehmerInnen mit einfachen Tools eine eigene Performance, an der sich auch räumlich entfernte SpielerInnen beteiligen können. Ironisch, imaginativ und subversiv laden die real time Performances zur Gestaltung des medialen Raums ein.

Bei der Eröffnungsperformance lässt Andrea Sodomka einen virtuellen Avatar mit einer Stimme aus dem Realraum zusammentreffen, im Anschluss geben vier Kurzvorträge (Kathy Rae Huffmann (USA), Monika Fleischmann (D), Sabine Perthold (A), Helen Varley Jamieson (NZ/AUT)) einen Einblick in verschiedene künstlerische Ansätze, von Männerfantasien wie Pygmalion bis zu zeitgenössischen Künstlerinnen, die mithilfe neuer Technologien ihr eigenes "Maschinentheater" inszenieren.


IMA Salon #8 09 - Maschinendivas / Künstleringenieure
Konzept: Andrea Sodomka, Eva Ursprung
Eröffnung: 16. Juli 2009, 19 Uhr
Worklab Desktop-Theater "Cyberformance":
17. bis 22. Juli, 11 – 17 Uhr (ausser Sonntag)
Abschlußperformance "Cyberformance": 23. Juli 09, 19 Uhr

Kunstraum Niederösterreich
Herrengasse 13
A - 1014 Wien

T: 0043 (0)1 90421-11
F: 0043 (0)1 90421-12
E: office@kunstraum.net
W: http://www.kunstraum.net/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  16. Juli 2009 23. Juli 2009 /
8649-864901.jpg
8649-864902.jpg
8649-864903.jpg
8649-864904.jpg