Museumsplatz 1
A - 1070 Wien
T: 0043 (0)1 52500
E: info@mumok.at
W: http://www.mumok.at/

1 - 10 von 95

Anita Leisz: Kapsch Contemporary Art Prize 2019

18. Oktober 2019 - 6:08 / Ausstellung / Auszeichnung 
thumb
Anita Leisz (geb. 1973 in Leoben) ist nach Anna-Sophie Berger, Julian Turner und Ute Müller die 4. Preisträgerin des Kapsch Contemporary Art Prize, einer Auszeichnung zur Förderung junger Künstler_innen mit Lebensmittelpunkt in Österreich.

Heimrad Bäcker. Es kann sein, dass man uns nicht töten wird und uns erlauben wird, zu leben¹.

23. September 2019 - 5:09 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Ab den 1960er-Jahren – lange bevor die Erinnerung an NS-Verbrechen in Österreich eine kollektive Prägung erfuhr – entstanden Heimrad Bäckers Fotografien auf dem Areal der Konzentrationslager Mauthausen und Gusen. Es handelt sich dabei um eine umfangreiche fotografische Dokumentation des zunächst verlassenen, spät...

Alfred Schmeller. Das Museum als Unruheherd

19. September 2019 - 5:28 / Ausstellung / Geschichte 
thumb
Das Mumok hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Sammlungspolitik des Hauses seit seiner Entstehung aufzuarbeiten und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nach Ausstellungen zu Werner Hofmann, dem Wiener Aktionismus und den Sammlungspräsentationen Wolfgang Hahn sowie Peter und Irene Ludwig, widmet sic...

Nikita Kadan. Project of Ruins

25. Juli 2019 - 7:20 / Ausstellung 
thumb
Der ukrainische Künstler, Autor und politische Aktivist Nikita Kadan setzt sich in seiner Arbeit mit den aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen in seiner Heimat auseinander. Dabei erweist er sich in seinen Installationen, Objekten, Zeichnungen und Videos als kritischer Beobachter und Interpret sowohl de...

Dorit Margreiter. Really!

19. Mai 2019 - 8:10 / Ausstellung 
thumb
Dorit Margreiters künstlerisches Interesse gilt den Verbindungen von visuellen Systemen und räumlichen Strukturen sowie den daraus resultierenden Konsequenzen für unseren gesellschaftlichen Alltag.

Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520—1970

thumb
Unter den bahnbrechenden Kunstströmungen der 1950er- und 1960er-Jahre wurde der Op Art bislang die geringste Aufmerksamkeit zuteil. Man hat sie häufig als zu spektakulär und daher als oberflächlich deklassiert. Zu Unrecht, denn die Op Art schärft das Bewusstsein für die Ambivalenz der Wirklichkeit und führt buchs...

Christian Kosmas Mayer. Aeviternity

22. Februar 2019 - 6:03 / Ausstellung / Sonstige 
Christian Kosmas Mayers installative und medienübergreifende Arbeiten basieren auf eingehenden historischen und zeitgeschichtlichen Recherchen. Diese dienen einer Neubewertung von Geschichte und Gegenwart, indem sie Evolutionäres und Naturhaftes in einen kulturgeschichtlichen und wissenschaftlichen Bezug stellen....

Ausstellung "Pattern and Decoration" im Wiener Mumok

8. Februar 2019 - 5:01 / Ausstellung / Sonstige 
Ornament als Versprechen lautete die Prämisse der US-amerikanischen Pattern and Decoration-Bewegung (1975–1985). Die gleichnamige Ausstellung im Mumok führt die reichen Bestände der Sammler_innen Peter und Irene Ludwig zur größten Präsentation von Pattern and Decoration im deutschsprachigen Raum seit den 1980er-J...

Ernst Caramelle. Ein Résumé

16. November 2018 - 4:30 / Ausstellung 
thumb
Das mumok zeigt unter dem Titel Ein Résumé die erste umfassende Retrospektive zum Werk des österreichischen Künstlers Ernst Caramelle. Die Präsentation dokumentiert alle Werkphasen von 1974 bis in die Gegenwart. Als Resümee hat der Künstler schon 1976 seine multimediale Abschlussarbeit an der Hochschule für angew...

Malerei mit Kalkül

12. November 2018 - 4:14 / Ausstellung 
thumb
Die Kunst der 1960/70er Jahre ist durch radikale Traditionsbrüche und die Neubestimmung von Gestaltungsweisen und künstlerischen Medien geprägt. Das Aufkommen medienbasierter Kunst, sowie die Verknüpfung von Kunsttheorie und künstlerischer Praxis führten auch zu neuen Formen der Malerei. Dem weitgehenden Verzicht...

Seiten