Wilhelmshofallee 91-97
D - 47800 Krefeld
T: 0049 (0)2151 97558-0
F: 0049 (0)2151 97558-222
E: kunstmuseen@krefeld.de
W: http://www.kunstmuseenkrefeld.de/

1 - 10 von 11

Show & Tell

thumb
Die grafische Sammlung der Kunstmuseen Krefeld umfasst einen Bestand von rund 12.000 Zeichnungen, druckgrafischen Blättern, Mappenwerken und Künstlerbüchern. Die Ausstellung "Show & Tell. Grafik aus den Kunstmuseen Krefeld" beschränkt sich erstmals nicht auf eine bestimmte zeitliche Period...

David Reed. The Mirror And The Pool

thumb
David Reed (geb. 1946 in San Diego, lebt und arbeitet in New York) gehört zu den einflussreichsten Künstlern in den Vereinigten Staaten. Er hat aus einer gänzlich anderen Perspektive als Imi Knoebel das Spektrum gegenstandloser Kunst erweitert. Während seines Studiums (bis 1968) widmet er sich...

Imi Knoebel. Kernstücke

thumb
Imi Knoebel (geb. 1940 in Dessau, lebt und arbeitet in Düsseldorf) zählt zu den wichtigsten europäischen Künstlern, die sich um eine Weiterentwicklung gegenstandsloser Kunst verdient gemacht haben. Seine Anfänge um 1966 sind von zwei kontrapunktischen Ausgangspositionen geprägt: der Lehre von ...

Mies van der Rohe-Stipendium 2013

thumb
Das Mies van der Rohe-Stipendium 2013 geht an Rossella Biscotti. Biscotti überzeugte die Jury durch ihre Auseinandersetzung mit historischen und architektonischen Fragestellungen und deren Übersetzung in Skulpturen und räumlichen Situationen. Die Künstlerin aktualisiert dadurch vergangene gese...

Nam June Paik Award 2014

thumb
Zum siebten Mal wird am Sonntag, 28. September, um 11.30 Uhr der von der Kunststiftung NRW mit 25.000 Euro dotierte Internationale Nam June Paik Award und der mit 15.000 Euro dotierte Förderpreis verliehen. Ulf Aminde (Deutschland), Cory Arcangel (USA), Camille Henrot (USA/Frankreich) und Thom...

Living in the material world

thumb
Die Ausstellung "Living in the material world" stellt zwölf Künstlerinnen und Künstler vor, deren bildnerisches Denken vor allem durch Materialität bestimmt wird. Seit den 1960er Jahren, als viele neue, oft "ärmliche" Werkstoffe in die Räume der Kunst Einzug hielten, setzen Künstler nahezu jed...

Grad der Gewissheit

thumb
Mit ihren Skulpturen, videographischen Arbeiten und Installationen thematisiert Alicja Kwade ökonomische, wissenschaftliche und soziokulturelle Systeme und deren unsichere Beschaffenheit: Die Künstlerin verfolgt zum Beispiel die Bewegung des Geldes auf Finanzmärkten, die auf Wahrscheinlichkeit...

Zugaben

thumb
Die Freunde der Kunstmuseen Krefeld e.V. (ehemals Fördererkreis für das Kaiser Wilhelm Museum e.V.) blicken mit der Jubiläumsausstellung "Zugaben" auf eine 30-jährige Sammlungsgeschichte zurück. Es war von Beginn an das erste Ziel des Vereins angesichts knapper städtischer Kassen dem Museum me...

Less is still more

thumb
Michael Craig-Martin, 1941 in Dublin geboren, wuchs in den Vereinigten Staaten auf. Von 1961 bis 1966 studierte er an der Yale University, New Haven, Connecticut; danach ließ er sich in Großbritannien nieder. Seit 1968 lebt er in London, wo er während seiner Lehrtätigkeit am Goldsmiths College...

Licht am Horizont

thumb
Peter Angermann, 1945 in Rehau in Oberfranken, Bayern, geboren, studierte zunächst von 1966 bis 1968 an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, bevor es ihn im Herbst 1968 in die Klasse von Joseph Beuys an der Kunstakademie Düsseldorf zog. Von seinem Lehrer stets mit Lob bedacht, wurde ...

Seiten