8. Juli 2019 - 18:06 / Aktuell 

Mit Bart van der Heide erhält das Museion (Museum für Moderne und Zeitgenössische Kunst Bozen) einen neuen Direktor. Van der Heide, der zuletzt als Chefkurator und Forschungsleiter am Stedelijk Museum Amsterdam tätig war, tritt die Nachfolge von Letizia Ragaglia an, die aus statutarischen Gründen kein weiteres Mandat mehr erhalten kann. Van der Heide wird sein neues Amt am 1. Juni des nächsten Jahres antreten und dafür bereits ab Herbst 2019 mit seinen vorbereitenden Arbeiten zum künftigen Programm des Hauses beginnen.

"Bart van der Heide überzeugte den Stiftungsrat zum einen durch seine bisherige erfolgreiche Tätigkeit in renommierten Kunstinstitutionen und zum anderen durch seine Ideen zur Weiterentwicklung des Museion durch neue Ausstellungsformate und einen besonderen Fokus auf Aspekte des Gesellschaftlichen und Öffentlichen", unterstreicht die Stiftungsrats-Präsidentin Marion Piffer Damiani.



Bart van der Heyd (Bild: Museion/ © Henrik Blomqvist)
Bart van der Heyd (Bild: Museion/ © Henrik Blomqvist)