Falkenstrasse 1
CH - 8008 Zürich
T: 0041 (0)44 26864-00
F: 0041 (0)44 26864-01
E: info@opernhaus.ch
W: http://www.opernhaus.ch/

11 - 20 von 50

Wagners "Parsifal" am Zürcher Opernhaus

24. Juni 2011 - 3:09 / Bühne 
"Der Parzifal hat mich viel beschäftigt; namentlich geht mir eine eigentümliche Schöpfung, ein wunderbar weltdämonisches Weib (die Gralsbotin) immer lebendiger und fesselnder auf. Wenn ich diese Dichtung noch einmal zu Stande bringe, müsste ich damit etwas sehr Originelles liefern", schrieb Ri...

Moses und Aron

25. Mai 2011 - 2:32 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Schönberg hat selbst an der Aufführbarkeit seiner Oper "Moses und Aron" gezweifelt; doch 25 Jahre nach Fertigstellung des zweiten Aktes (der dritte Akt blieb unvollendet) war es so weit: 1957 fand die szenische Uraufführung im Rahmen der Juni-Festspiele am Opernhaus Zürich statt und ebnete dem...

Un ballo in maschera

14. Mai 2011 - 2:35 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Die Ermordung des schwedischen Königs Gustav III. 1792 durch eine Gruppe von Adeligen, die sich gegen ihn verschworen hatten, auf einem Maskenball in Stockholm fand zuerst in einer Vertonung durch Daniel-François-Esprit Auber den Weg auf die Opernbühne. Das Libretto dazu schrieb Eugène Scribe ...

Bellinis "Norma" am Zürcher Opernhaus

26. März 2011 - 2:41 / Bühne / Musiktheater 
Die 1831 an der Mailänder Scala uraufgeführte Oper des früh verstorbenen sizilianischen Komponisten gilt als Gipfelwerk des Belcanto. Anspruchsvolle Koloraturen, weit gespannte Melodiebögen und dramatische Steigerungen sowie die Aura der Titelfigur, die von geradezu mythischer Statur ist, habe...

Wagners "Tannhäuser" am Zürcher Opernhaus

20. Februar 2011 - 2:33 / Bühne / Musiktheater 
"Tannhäuser stellt den Kampf der zwei Prinzipien dar, die das menschliche Herz zu ihrem Hauptschlachtfeld erwählt haben, d. h. des Fleisches mit dem Geist, der Hölle mit dem Himmel, Satans mit Gott." Auf diese knappe Formel bringt der Wagner-Verehrer Charles Baudelaire das Künstlerdrama, das a...

Comte Ory

2. Februar 2011 - 2:38 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Der 1828 in Paris uraufgeführte "Comte Ory" ist eine der faszinierendsten Schöpfungen Gioachino Rossinis und sicher eine der erotischsten Opern der musikalischen Weltliteratur. Der liebestolle Graf Ory will von der kriegsbedingten Abwesenheit vieler Ehemänner im Land profitieren. Er verkleidet...

Verdis "I Masnadieri" am Zürcher Opernhaus

15. Dezember 2010 - 2:45 / Bühne / Musiktheater 
Zu den erstmals am Opernhaus Zürich zur Aufführung gelangenden Werken gehört Verdis frühe Oper "I masnadieri". Nach eigenen Angaben verwandelte der Librettist Andrea Maffei die "riesige Vorlage", Friedrich Schillers Sturm-und-Drang-Drama "Die Räuber", "in eine Miniatur, ohne ihre Physiognomie ...

Rossinis "Guillaume Tell" am Zürcher Opernhaus

3. Dezember 2010 - 2:52 / Bühne / Musiktheater 
Gioachino Rossinis letztes Werk für die Bühne bildet zugleich den Höhepunkt seiner Auseinandersetzung mit der französischen Operntradition und offenbart eine Konzeption von Musiktheater, die deutlich über das traditionell Vorhandene hinausweist. Unverkennbar ist die Tendenz zum durchkomponiert...

Il Barbiere di Siviglia

8. Juli 2010 - 2:55 / Bühne / Musiktheater 
thumb
"Ein alter, verliebter Mann möchte sein Mündel morgen heiraten. Ein junger, gewitzter Mann kommt ihm zuvor, und noch am selben Tag heiratet dieser die junge Frau, unter den Augen ihres Tutors und in seinem eigenen Haus." So fasst Pierre Augustin Caron de Beaumarchais die Handlung zu seinem Sch...

"Raymonda" am Opernhaus Zürich

13. Juni 2010 - 2:34 / Bühne / Tanz 
Für die zweite Ballettpremiere der laufenden Saison am Zürcher Opernhaus setzt sich Ballettdirektor Heinz Spoerli erneut mit einem der Klassiker der Handlungsballette auseinander. Unter den grossen Balletten von Marius Petipa ist "Raymonda" ein eher selten gespieltes Werk. Es war eine seiner l...

Seiten