Falkenstrasse 1
CH - 8008 Zürich
T: 0041 (0)44 26864-00
F: 0041 (0)44 26864-01
E: info@opernhaus.ch
W: http://www.opernhaus.ch/

21 - 30 von 50

Dvoráks "Rusalka" am Zürcher Opernhaus

11. Juni 2010 - 2:38 / Bühne / Musiktheater 
Schon seit Jahrhunderten ist der Volksglaube der festen Überzeugung, dass in Flüssen und Gewässern unweit von menschlichen Siedlungen Elementargeister wie Nixen und Wassermänner zu Hause sind. Besonders im slawischen Raum gibt es eine reiche Erzähltradition von diesen rätselhaften Wasserwesen,...

Der ferne Klang

6. Juni 2010 - 2:42 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Umjubelt, verboten, vergessen – das sind die Stationen der Oper "Der ferne Klang" von Franz Schreker, die mittlerweile als ein Schlüsselwerk der Wiener Moderne wieder entdeckt wurde. Auf der Suche nach neuen Wegen der musikdramatischen Gestaltung entstand nach einigen Anläufen und Schaffenskri...

Mozarts "Idomeneo" am Zürcher Opernhaus

3. März 2010 - 2:27 / Bühne / Musiktheater 
Mozarts "Idomeneo" steht einerseits noch in der barocken Tradition der Opera seria mit ihren ausgedehnten Rezitativen und großen Affekten, andererseits brechen Mozart und sein Librettist Varesco diese traditionelle Form schon vielfach auf. Nach jüngsten Forschungsergebnissen des österreichisch...

Rossinis Aschenputtel am Opernhaus Zürich

4. Januar 2010 - 2:16 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Die Zeit drängte: Der römische Karneval stand vor der Tür und auf ein Libretto hatten sich Auftraggeber, Komponist, Librettist und Zensur noch immer nicht einigen können. Der Librettist Jacopo Ferretti soll schliesslich – müde geworden, Vorschläge zu machen – im Halbschlaf gemurmelt haben: "Ci...

Die Frau ohne Schatten

31. Dezember 2009 - 2:53 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Hugo von Hofmannsthal hat aus vielen Quellen geschöpft für dieses "Hauptwerk" – als solches fassten er und Strauss "Die Frau ohne Schatten" von Anfang an auf. Ähnlich, wie zwischen dem "Rosenkavalier" und Mozarts "Figaro" eine Analogie besteht, sollte es diesmal ein Werk in der Nachfolge der "...

Madama Butterfly im Zürcher Opernhaus

11. November 2009 - 2:50 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Bei der Londoner Uraufführung von David Belascos Schauspiel "Madame Butterfly. Tragedy of Japan" im Jahre 1900 sass Giacomo Puccini unter den Ehrengästen. Nach der Vorstellung kam er hinter die Bühne, um Belasco zu bitten, er möge ihn das Stück als Opernlibretto benutzen lassen. David Belascos...

Mozarts Don Giovanni am Zürcher Opernhaus

9. September 2009 - 4:35 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Mit dem religiösen Drama "El Burlador de Sevilla y Convidado de Piedra" (Der Verführer von Sevilla oder der steinerne Gast) des Tirso de Molina (das Pseudonym des Mönchs Gabriel Tellez) betrat 1613 erstmals die Don Juan-Gestalt die Bühne, deren Ausnahmecharakter seit über 300 Jahren nicht nur ...

Zwei Opern ohne "Sorbet-Arien"

2. Juli 2009 - 3:48 / Bühne / Musiktheater 
Unzertrennlich wie Zwillinge scheinen die beiden Kurzopern "Cavalleria rusticana" und "Pagliacci"; seit der Verleger Sonzogno die beiden so überaus erfolgreichen Stücke im September 1892 in Wien erstmals zu einem Abend kombinierte, ist das eine selten ohne das andere zu erleben. Begonnen hatte...

Perfekte Symbiose von Musik und Bild

22. Juni 2009 - 3:47 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Die "Walküre", die wie das "Rheingold" während Richard Wagners Aufenthalt in Zürich entstanden ist und in die Zeit von Wagners stürmischer Liaison mit seiner Gönnerin Mathilde Wesendonck fällt, bezeichnete der Komponist selbst einmal als "Superlativ von Leid, Schmerz und Verzweiflung". Die Par...

Süsse Gefährtin von Mond und nächtlichen Winden

20. Juni 2009 - 3:42 / Bühne / Tanz 
thumb
Von einem Ballett, das in den hundertsechzig Jahren nach seiner Entstehung allein vom Königlich Dänischen Ballett fast siebenhundert Mal aufgeführt wurde, darf mit Fug und Recht gesagt werden, es habe Ballettgeschichte geschrieben. "La Sylphide" schrieb aber nicht nur Geschichte, sie hat auch ...

Seiten