19. Januar 2012 - 3:30 / Walter Gasperi / DVD Tipp
logo dvdtipp

Eine glückliche Zukunft scheint dem Tankstellenbesitzer Jeff zu winken, doch dann holt ihn die nicht abgeschlossene Vergangenheit brutal ein. – Jacques Tourneurs Krimi ist eines der ganz großen Meisterwerke des Film noir, von romantischem Glück schwärmend, ohne je Hoffnung auf dessen Verwirklichung zu machen. Studiocanal (vormals: Kinowelt) hat in der Reihe "Arthaus Retrospektive" dieses makellose Meisterwerk der Filmgeschichte auf DVD herausgebracht.

Genial in seiner Vieldeutigkeit und Bedrohlichkeit ist schon der Titel "Out of the Past": Die Vergangenheit holt den Tankstellenbesitzer Jeff Bailey (Robert Mitchum) ein, keine Zukunft kann es geben ohne Bewältigung der hinter ihm liegenden Ereignisse. Mag Bailey auch seine alte Identität abgelegt haben, in einer Kleinstadt sich eine neue Existenz aufgebaut haben, eine romantische Liebe mit Ann (Virginia Huston) genießen und mit ihr von einer gemeinsamen Zukunft träumen, so macht ihn doch bald ein Fremder ausfindig und fordert ihn auf den einstigen Chef in einem Landhaus hoch über dem Lake Tahoe zu besuchen.

Zeit ist es nun für Jeff Ann über seine Vergangenheit aufzuklären. Seine Erzählung auf der Fahrt zum Landhaus geht in eine Rückblende über, in der die Ereignisse immer wieder durch Jeffs Voice-Over meisterhaft gerafft werden. Für den Gangsterboss Whit Sterling (Kirk Douglas) sollte er dessen mit 40.000 Dollar geflohene Freundin Kathie Moffat (Jane Greer) zurückholen, doch in Acapulco verliebte sich Jeff in diese Femme fatale, verfing sich in ihr wie in den am Strand hängenden Fischernetzen. Keine Chance hatte diese Liebe aber, obwohl sie versuchten in San Francisco eine neue Existenz aufzubauen. Als sie aufgespürt wurden, zeigte Kathie ihre ganze Kaltblütigkeit, ehe sie abhaute.

Nun ist sie bei Whit und Jeff soll für den Gangster in San Francisco Unterlagen beschaffen, mit denen er erpresst wird. Bald merkt er aber, dass er reingelegt werden soll. Aussichtslos ist seine Lage, doch wenigstens möchte er Kathie mit sich ins Verderben reissen...

Meisterhaft spielt Jacques Tourneur Gegensätze aus. Am hellen Tag spielen die Szenen in der Kleinstadt, Nachtszenen dominieren dagegen in der Großstadt, dem beschaulichen Leben mit Angeln stehen Szenen in Bars, Spiel- und Nachtclubs gegenüber, der bodenständigen Ann die nur am Geld interessierte Kathie. Wie so oft im Film noir verfällt auch hier ein im Grunde anständiger, aber naiver Mann einer gerissenen Frau, die ihn nach Strich und Faden für ihre Interessen benützt.

Kaum ein anderer Film dieser filmischen Richtung hat aber wohl so schwärmerisch eine glückliche Zukunft vor Augen gestellt, gleichzeitig die Hoffnungslosigkeit dieser Träume in jeder Szene durchschimmern lassen. Nicht nur im Fischernetz verfängt sich Jeff, eingesperrt wird er auch schon durch das riesige Eisentor beim Zugang zu Whits Landhaus und mögen auch Fenster dieses Haus bestimmen, so sind diese doch von Sprossen durchzogen, die die Räume wieder zu Gefängnissen machen.

Aber nicht nur für Jeff gibt es keine Zukunft, sondern keine Illusionen lässt Tourneur dem Zuschauer auch über die Zukunft von Ann: Ihr Jugendfreund mag sich noch so sehr um sie kümmern, lieben, so wie Jeff, wird sie ihn nie. Schlimmer noch als Jeffs Ende scheint, dass für sie ein Leben ohne Glück folgen wird.

Wunderbar fließend ist die Erzählweise, knapp und schnell die treffenden Dialoge, trocken spielen die Schauspieler, großartig ist die mit vielen Helldunkel-Kontrasten arbeitende Schwarzweißfotografie von Nicholas Musuraca. – Ein zeitloser Klassiker, eines der ganz großen Meisterwerke der Filmgeschichte.

Die DVD-Ausgabe bietet die englische und deutsche Sprachfassung, deutsche Untertitel können zugeschaltet werden. Extras sucht man mit Ausnahme von drei Trailern zu weiteren Filmen der Reihe "Arthaus-Retrospektive" aber vergeblich.

Ausschnitt aus "Out of the Past - Goldenes Gift"



Ähnliche Beiträge


"Film noir" mal zwei: "Der schwarze Spiegel" und "Desert Fury" Do, 21.01.2010
Film noir Collection Do, 13.11.2008

18106-18106outofthepastposter.jpg
18106-18106outotthepast0.jpg
18106-18106outofthepast1.jpg
18106-18106outofthepast2.jpg
18106-18106outofthepast3.jpg