10. August 2009 - 3:16 / Ausstellung / Archiv 
17. Juni 2009 16. August 2009

Am Dienstag, 16. Juni 09, wird um 19 Uhr im MAK Design Space die Ausstellung "Fabrica. For the People, From the People" eröffnet. Der Ausstellungstitel unterstreicht die einzigartige Wechselseitigkeit des Dialogs, in dem Fabrica mit einem weltweiten Publikum steht. Gezeigt werden drei von einander unabhängige Bereiche, die Einblicke in die Vielzahl der Schaffensfelder von Fabrica gewähren, dessen zentrales Thema das soziale Engagement ist: eine Auswahl von Plakaten aus vier Kampagnen für UNWHO und UNICEF, das Projekt "Colors Notebook" sowie Dokumentarkurzfilme über Berufe, die vom "Aussterben" bedroht sind.

"Show the Truth" ist eine neue Plakatsserie für die UNWHO-Kampagne zum "World No Tobacco Day 2009" (31. Mai), die auf der Tatsache beruht, dass realistisch-bildhafte Gesundheitswarnungen weitaus mehr Wirkung zeigen als bloße Texte. Bei "Global Child Injury Prevention" für UNWHO and UNICEF, 2008, verwendete die österreichische Grafikdesignerin Valerie Gudenus Plastelinmännchen als Platzhalter für Kinder und schafft symbolisch fünf lebensgefährliche Situationen, in deren Mittelpunkt sie die bunten Männchen stellt. "Global Road Safety Campaign for Young Road Users" für UNWHO, 2007, umfasst fünf Poster. Zielgruppe sind junge Verkehrsteilnehmer, die die höchste Opferquote im Straßenverkehr umfassen. "Global Violence Prevention Campaign" für UNWHO, 2003, stellt sich gegen jede gängige Form der Gewaltausübung (Kindesmissbrauch, Gewalt gegen Frauen, Selbstmord etc.)

Das Projekt "Colors Notebook" ist aus der Zusammenarbeit von Fabrica mit dem Centre Pompidou, Paris, und Reportern ohne Grenzen entstanden. Unbedruckte Exemplare des Magazins "Colors" werden regelmäßig in die ganze Welt verschickt, um Menschen die Möglichkeit zu geben, ihrer Meinung ohne Filter oder Zensuren Ausdruck zu geben. Zu sehen sind Originale: eine Auswahl an Colors Notebooks, die ausgefüllt an Fabrica retourniert wurden und gesammelt werden. Im MAK Design Space werden diese Colors Notebooks gratis aufliegen. Die Besucher sind aufgefordert an diesem Projekt teilzunehmen, indem sie Hefte mitnehmen, gestalten und an Fabrica zurückschicken

Sechs Dokumentarfilme unter dem Titel "Unique Trades" berichten über Berufe, die es möglicherweise bald nicht mehr geben wird, z.B. über einen "Manna Man", der in Sizilien Brot produziert, über zwei Fischer in Flandern, die auf der Jagd nach Shrimps mit ihrem Wagen von Pferden durch das seichte Meerwasser gezogen werden, über eine Torero-Schule in Madrid, über den letzten Glasaugenmacher in Großbritannien etc.


Fabrica. For the People, From the People
17. Juni bis 16. August 2009

MAK Wien
Stubenring 5
A - 1010 Wien

W: http://www.mak.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  17. Juni 2009 16. August 2009 /
8265-826501.jpg
Road Safety, Drink Driving Outlines; 2007. © Fabrica
8265-826502.jpg
Violence, Suicide poster; 2003. © Fabrica
8265-826503.jpg
Child Injury, UNchildsafety6; 2008. © Fabrica