10. April 2021 - 16:37 / Aktuell / Film 
21. April 2021

Als Corine (Cécile de France) für ihren Job in die Mongolei fährt, um in einer abgelegenen Steppenregion ethnografische Aufnahmen zu machen, erhält sie mehr als erwartet. Vielmehr eröffnet sich ihr im Trancezustand eines schamanischen Rituals eine weitaus größere Welt. Dabei stellt die Schamanin Oyun (Tserendarizav Dashnyam) fest, dass Corine eine Gabe hat, die sie noch gar nicht entdeckt hat und die nur darauf wartet, endlich ausgebildet zu werden. Als sie kurz darauf wieder in ihrer Heimat Frankreich ist, bemerkt Corine, dass die Ereignisse in der Mongolei sie nach wie vor beschäftigen. Obwohl ihre Familie dagegen ist, reist die junge Frau in die Steppe zurück und macht sich auf den Weg in eine metaphysische Reise, die ihr Leben und ihre Sichtweise für immer verändern wird.

"Ein spannender Film mit einer meisterlichen Gratwanderung zwischen der Verneigung vor der mongolischen Kultur und der Verhaftung im westlichen Kulturkreis. Ein Highlight!" (Ö1)

"‘Eine größere Welt’ raubt einem den Atem. Mit ungewöhnlich schönen Bildern und durch die faszinierende, aufrichtige Tiefe begeistert dieser Film. Eine filmische Horizonterweiterung." (Kino News)

"Cécile de France ist in der Hauptrolle eine Wucht. Und dann ist da noch die atemberaubende Landschaft: weit, karg, schön und unberührt." (Programmkino.de)

"‘Eine größere Welt’ erzählt von Trauer, Trost und einer Schamanin. Ein schöner Film." (Falter)

Eine größere Welt
21. April 2021 um 18.00 Uhr
Frankreich / Belgien 2019, 100 min, franz. O.m.U.
Regie: Fabienne Berthaud
Mit Cécile de France, Narantsetseg Dash, Tserendarizav Dashnyam

Remise Bludenz
Am Raiffeisenplatz 1
A - 6700 Bludenz

W: https://bludenz-events.at/remise/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  21. April 2021 /