Grünbergstrasse 7
CH - 9000 St. Gallen
T: 0041 (0)71277-8200
W: http://www.lokremise.ch/

1 - 10 von 43

Albert Oehlen. unfertig

4. Juli 2019 - 4:44 / Ausstellung / Malerei 
thumb
Das Trio Kippenberger, Büttner, Oehlen stand am Beginn einer Malerei, die sich als "bad painting" genüsslich gegen modernistische Zwänge und eine neue Lust nach "wilden" Bildern auflehnte. Die Ausstellung im Folkwang-Museum, 1984, "Wahrheit ist Arbeit" wurde zum Manifest, wobei Oehlen sich meh...

"Camouflage" in der Lokremise St. Gallen

6. Februar 2019 - 9:20 / Aktuell 
Ab 9. Februar 2019 zeigen Catherine Biocca, Kasia Fudakowski, Grace Schwindt und Zin Taylor – kuratiert von Lorenzo Benedetti – eine Auswahl ihrer Arbeiten, die sich mit traumähnlichen und surrealistischen Darstellungsformen auseinandersetzen. Vor allem im Medium der Skulptur werden Werke geze...

Olaf Nicolai in der Lokremise St.Gallen

28. Juni 2018 - 4:35 / Aktuell 
Olaf Nicolais (*1962 Halle an der Saale) Arbeiten waren in zahlreichen internationalen Ausstellungen von der documenta bis zur Biennale di Venezia präsent. Die Landschaft, eines der komplexesten Themen in der Geschichte der Kunst, stellt ein Leitmotiv im Werk von Olaf Nicolai dar. Für die Lokr...

Stummfilm-Konzert "The Mysterious Lady" mit Greta Garbo in der Lokremise St.Gallen

20. Juni 2018 - 4:18 / Aktuell 
"Zu attraktiv, um diesen Film zu verpassen" – der Kritiker meinte damals Greta Garbo im Film "The Mysterious Lady", und wer diesen Stummfilm aus dem Jahre 1928 jetzt im Theater Rigiblick erlebt hat, wird das nicht nur bestätigen, sondern ergänzen. Auch die Aufführung mit der Musik von Armin Br...

"Nachtzug" zum Thema Sünde in der St.Galler Lokremise

7. Juni 2018 - 4:30 / Aktuell 
Am Samstag, 9. Juni, 21 Uhr, präsentieren Mitglieder des Schauspielensembles des Theaters St.Gallen in der Lokremise in der Reihe Nachtzug einen Abend zum Thema Sünde. Unter dem Motto "Suche, biete, tausche: Sünde" betreiben Anja Tobler, Jessica Cuna und Fabian Müller einen Abend lang das erst...

"Der Mann der die Welt ass" in der Lokremise St.Gallen

11. Mai 2018 - 4:10 / Aktuell 
In der Lokremise bringt das Theater St.Gallen am Mittwoch, 16. Mai, 20 Uhr, das Schauspiel "Der Mann der die Welt ass" von Nis-Momme Stockmann auf die Bühne. Das 2009 uraufgeführte Stück behandelt ein grosses Thema unserer Zeit: die Überforderung. Regie führt Anja Horst, die Leitende Schauspie...

Uraufführung "Sieben" in der Lokremise St.Gallen

4. April 2018 - 4:07 / Aktuell 
Das Theater St.Gallen hat Ende 2016 einen Choreografenwettbewerb zum Thema "Die sieben Todsünden" ausgeschrieben. Der von Beate Vollack, der Leiterin der Tanzkompanie am Theater St.Gallen, initiierte Wettbewerb versteht sich als Starthilfe für angehende Choreografen. Als Jurymitglieder neben B...

"Lugano Paradiso" in der Lokremise St.Gallen

16. März 2018 - 4:24 / Aktuell 
Gerade erst gab es wieder Schlagzeilen rund um die Geheimorganisation P26. Dabei sind die Erinnerungen noch wach: Die Fichen-Affäre Ende der 1980er Jahre und die Aufdeckung der P26 haben gezeigt, dass Spionage und Überwachung im Kalten Krieg alltäglich waren, auch in der Schweiz. Ein fesselnde...

Bettina Pousttchi in der Lokremise St.Gallen

9. Februar 2018 - 4:14 / Aktuell 
Für die erste Ausstellung 2018 in der Kunstzone der Lokremise ist ein Projekt in Arbeit, das auf einer engen Zusammenarbeit zwischen dem Kinok, Cinema in der Lokremise, dem Theater und dem Kunstmuseum St.Gallen beruht.

Frank Martins "Der Zaubertrank" in der Lokremise St.Gallen

27. Januar 2018 - 3:29 / Aktuell 
In der Lokremise in St.Gallen bringt das Theater St.Gallen am Freitag, 2. Februar 2018, 20 Uhr, das weltliche Oratorium "Der Zaubertrank" des Schweizer Komponisten Frank Martin auf die Bühne. Die tragische Geschichte der unmöglichen Liebe zwischen Tristan und Isolde wird von der britischen Reg...

Seiten