21. Dezember 2017 - 4:21 / Aktuell 

Tom Waits. Ein berühmter Name, der an raues, rauchiges Timbre denken lässt, an Nachtclubs, Rhythm and Blues, Jazz und Rock, an Glück und Melancholie, Sehnsucht, Schmerz, Whisky, Zigaretten ...

Die Strado Compagnia Danza schaut in ihrer neuen Performance auf Tom, die Kunstfigur mit realen Zügen. Tom trägt Hirngespinste von Gestrandeten auf der Zunge, schwebt auf Augenhöhe mit Bordsteinschwalben und dichtet für all die Taugenichtse und Herumtreiber, die ihr Glück im Fundament einer Flasche suchen. Welche Sehnsüchte haben sie? Tom Waits irritiert - wie sein Name. Tom Waits. Tom wartet. Aber worauf?

In dem neuen Tanzabend der Strado Compagnia Danza geht es um diese Geschichten, deren Wahrheitsgehalt zur sorglosen Nebensache wird, genauso wie um das Warten per se, das Ausharren und Erwarten, das jeder kennt, nur kaum jemand aushält.


Tom Waits - Tom wartet
Tanzperformance der Strado Compagnia Danza in Kooperation mit dem Stadthaus Ulm
Premiere: Samstag, 30. Dezember 2017, 20 Uhr
Silvestervorstellung am 31. Dezember 2017, 19 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Do bis So, 4. bis 7. Januar 2018,
Mi bis So, 10. bis 14. Januar 2018,
jeweils 20 Uhr

Stadthaus Ulm
Münsterplatz 50
D - 89073 Ulm

T: 0049 (0)731 161770-0
F: 0049 (0)731 161770-1
W: http://www.stadthaus.ulm.de

weitere Beiträge zu dieser Adresse