27. Februar 2019 - 8:42 / Aktuell 

Am Samstag, den 2. März 2019 lädt das Kunsthaus Zürich ein zum Tag der offenen Tür. Dieses Jahr dreht sich alles um die Kunstwerke im Museum und um die Geschichten, die sie erzählen. Zu Gast ist das Junge Literaturlabor. Und in die Zukunft blickt, wer die Baustelle der Kunsthaus-Erweiterung betritt. Das ganze Haus ist offen von 10 bis 20 Uhr (Baustelle bis 15 Uhr).

Am Tag der offenen Tür steht das Kunsthaus bei freiem Eintritt offen für Jung und Alt. Schwerpunkt sind die Werke im Museum und die Geschichten, die sie erzählen. Mehr über ein Kunstwerk erfahren – und die Perspektive wechseln: Was war die Absicht des Künstlers, was denkt die abgebildete Person, was war die Intention des Auftraggebers? Die Kunstvermittlerinnen haben sich dafür die spannendsten Werke ausgesucht.

Auch die für die Präsentation der Sammlung und der Ausstellungen zuständigen Kuratorinnen und Kuratoren haben Geschichten zu erzählen: Über einen lange verschollenen Liebesbeweis, einen kreativen Prozess, welcher zwanzig Jahre dauerte, oder wie zeitgenössische Rauminstallationen zum Leben erweckt und Emotionen mittels Inszenierung gesteuert werden können.

Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
CH - 8001 Zürich

W: http://www.kunsthaus.ch/

weitere Beiträge zu dieser Adresse