2. Dezember 2007 - 2:21 / Ausstellung / Installation 
13. Oktober 2007 9. Dezember 2007

Am Freitag, 12. Oktober 2007, wird um 19.00 Uhr im Magazin4 die Ausstellung "Tarnung" des renommierten niederländischen Künstlers Rob Voerman eröffnet. Zwei explosive Themen kollidieren in den Installationen und Skulpturen Rob Voermans: eine Art "organische" Architektur und eine Bricolage, die weniger romantisch veranlagt ist, als aus der Notwendigkeit des Überlebens hervorgeht.

Voerman nimmt Bezug auf utopische Hippie-Kommunen und deren Architektur, auf Slums sowie auf das utilitaristische Design bäuerlicher Scheunen und führt diese Referenzquellen symbiotisch zu einem Körper zusammen. Er selbst spricht von Terrorelementen, als ob die realitätsferne Rückkehr zur Natur möglicherweise nur im Herz der Dunkelheit, in "Godville" oder in einem Termitenstaat enden kann. Ob es sich nun bei diesen Gestalten um Termiten, Kolonialisten, Slumbewohner oder sektiererische Hippies handelt: die Beziehung zwischen den individuellen Vektoren oder Organen zu der allgemeinen Struktur bleibt unklar – genau genommen ab dem Zeitpunkt, ab dem die Struktur eine unkontrollierbares Eigenleben entwickelt. Es gibt einen spezifischen Eindruck des Unheimlichen in Voermans Strukturen – als ob in jedem Moment die eigenen Gedanken und Sehnsüchte als Bestandteil der Strukturen lebendig und manifest werden könnten, uns daran erinnernd, dass wir immer noch auf der Reise sind.


Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Rob Voerman - Tarnung
13. Oktober bis 9. Dezember 2007

Magazin4
Bergmannstraße 3
A - 6900 Bregenz

T: 0043 (0)5574 4101511
E: mail@magazin4.at
W: http://www.magazin4.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  13. Oktober 2007 9. Dezember 2007 /
1696-169601.jpg
Real Estate, 2006. Courtesy Upstream Gallery; met dank aan Fonds BKVB
1696-169602.jpg
Real Estate, 2006. Courtesy Upstream Gallery; met dank aan Fonds BKVB
1696-169603.jpg
Annex # 1, 2005. Materials: wood, cathedral-glass, blackboard-paint and piece of chalk. Dimensions: height 180cm, width 70cm, depth 65cm. Tishman Speyer Art Collection