19. September 2020 - 19:16 / Aktuell / Film 
25. September 2020

"Eine junge iranische Frau, die ihren viel älteren Ehemann erschlagen hat und zum Tode verurteilt wurde, erhält die Chance, am Yalda-Fest in einer Reality-TV-Show die Tochter des Toten um Vergebung zu bitten; die Zuschauer stimmen dann für oder gegen ihre Hinrichtung ab. Das kammerspielartige Drama begnügt sich jedoch nicht mit der Kritik an patriarchalen Machtstrukturen zwischen Eheleuten im Iran, sondern weitet den Blick auf die gesellschaftlichen Verhältnisse und wirft überdies ein irritierendes Licht auf Soziale Medien, die sich bestens mit antidemokratischen Tendenzen und autoritären System vertragen. – Sehenswert." (film-dienst)

"Eine intelligente, hochspannende Abrechnung mit den Gesetzen der Scharia."
(Hollywood Reporter)

Yalda, A Night For Forgiveness
Iran/Frankreich 2019, 89 Min., fars. OmU
Regie & Buch: Massoud Bakhshi
Mit Sadaf Asgari, Behnaz Jafari, Babak Karimi, Fereshteh Sadre Orafaiy u. a.
Sundance Film Festival 2020: Grand Jury Prize World Cinema Dramatic Competition
Fr 25.09.2020 21.00 !!!
Sa 26.09.2020 21.00 !!!
Mo 28.09.2020 18.00
Di 29.09.2020 20.30

Taskino
Mühletorplatz 1
A - 6800 Feldkirch

T: 0043 (0)5522 72 895
F: 0043 (0)5522 75 578
E: office@saumarkt.at
W: http://www.taskino.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  25. September 2020 /