28. November 2007 - 1:20 / Bühne 

Das Theater Festival Impulse, das dieses Jahr vom 21. November bis 2. Dezember in Köln, Düsseldorf, Bochum und Mühlheim stattfindet, ist neben dem Berliner Theatertreffen die wichtigste regelmäßige Bestandsaufnahme des deutschsprachigen Theaters. Unter der neuen künstlerischen Leitung von Tom Stromberg und Matthias von Hartz geht das Festival auch neue Wege.

Nach einem kompletten Relaunch mit neuem Erscheinungsbild richten die Impulse erstmals auch den Blick ins Ausland, und so sind neben herausragenden internationalen Gastspielen auch viele ausländische Theatermacher und Kuratoren zum Dialog eingeladen. Das Festival zeigt diesmal also nicht nur eine außergewöhnliche Momentaufnahme der derzeitigen Theaterlandschaft, sondern ermöglicht zugleich einen internationalen Blick auf die Zukunft des Theaters.

Die neun besten deutschsprachigen Off-Theater Arbeiten der letzten beiden Jahre sind zu sehen, die das beeindruckende Spektrum an Themen und Formen der freien Theaterszene zeigen: von Barock-Oper bis zu Puppentheater-Trash und von strengen Performances zu extrem unterhaltsamen Shows. Zu den Höhepunkten des Festivals zählt "She She Pops" neue "Relevanz-Show", "Der Räuber Hotzenplotz" von Showcase Beat Le Mot, das Gastspiel der österreichischen Grenzgänger "God"s Entertainment" sowie der München-Abend der Bairishen Geisha.


Theater Festival Impulse
21. November bis 2. Dezember 07



  •  21. November 2007 2. Dezember 2007 /
1996-1996sheshepop.jpg
She She Pop 'Relevanz-Show'. © Stefanie Hermann
1996-1996showcasebeatlemot.jpg
Showcase Beat Le Mot 'Der Räuber Hotzenplotz'. © Christian Brachwitz
1996-1996godsentertainmentfightcl.jpg
God's Entertainment 'Fight Club'. © God's Entertainment
1996-1996bairishegeishameinmuench.jpg
Die Bairishe Geisha 'Mein München'. © Die Bairische Geisha