9. Mai 2021 - 13:20 / Aktuell / Theater 
20. Mai 2021

Dritter Platz des Kosmodrom Stückewettbewerb 2020

In Armin Wühles Ausblick auf das Jahr 2050 "Die Ungetrösteten" scheint sich der Neoliberalismus endgültig und absolut durchgesetzt zu haben. An einer Stelle wird von einem Protagonisten des Stückes zwar noch kurz die Politik erwähnt, doch in Wahrheit hat ein riesiges Firmen und Wirtschaftskonglomerat genannt "Das Komitee" weltweit die Zügel in der Hand. Vor diesem Komitee müssen "Die Ungetrösteten" nicht nur ihre Lebensentwürfe und Geschäftsideen verkaufen - dort müssen sie sich auch selbst verkaufen.

Wer nicht überzeugt, der hat schon verloren.

Die drei vor dem "Komitee" gescheiterten Protagonisten Konstantin, Rabia und Sebastian wittern eine Chance und entführen Frau Döllinger, eine hohe Repräsentantin des "Komitees", es entwickelt sich ein Roadmovie. Armin Wühle beschreibt die Optimierungsgesellschaft an ihrem zerstörerischen Endpunkt angelangt.

"Der Text überzeugt mit starken Bildern, einer von Sarkasmus durchdrungenen Situation und vier Figuren, die immer für Überraschung sorgen können - und das liegt nicht zuletzt an der Vielfalt an Sprachfärbungen, über die der Autor mit unangestrengter Eleganz verfügt."
(Jurymitglied Ingrid Bertel)

Die Ungetrösteten
Uraufführung
Premiere: Donnerstag, 20. Mai um 20 Uhr
Vorstellungen: 21. und 22. Mai, jeweils 20 Uhr

Theater Kosmos Bregenz
Mariahilfstrasse 29
A - 6900 Bregenz

W: http://www.theaterkosmos.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  20. Mai 2021 /
Kosmodrom Plakat
Kosmodrom Plakat