Museumstraße 15
A - 6020 Innsbruck

1 - 10 von 32

Elde Steeg und die Gendergerechtigkeit

thumb
Gendergap, geschlechterspezifische Sprache, Gleichbehandlung in Unternehmen, Equal Pay Day – das Thema "Gendergerechtigkeit" wird aktuell breit diskutiert. Im 20. Jahrhundert war die Debatte aber nicht weniger brisant. Mit Elde Steegs W...

Giovanni Battista Piazzetta & Rembrandt van Rijn

Giovanni Battista Piazzetta zählt zu den wichtigsten Kunstschaffenden des Venezianer Rokoko. Die "Fondazione Cini" in Venedig und die "National Gallery of Art" in Washington widmeten ihm bereits eigene Ausstellungen. Die rund 60 Zeichnu...

Schwung und Bewegung auf dem Papier

thumb
Fritz Berger zeichnete jene eleganten, ästhetischen Bewegungen, die er von seiner Frau kannte und lernte. Emmi Berger war Pionierin der Bewegungslehre in Tirol und stand ihm für seine kunstvollen Porträt- und Aktzeichnungen Modell. Im F...

Goethes Italienische Reise - Eine Hommage an ein Land, das es niemals gab

thumb
Olivenhaine und saftige Orangen, ewige Sonnenstunden und delikater Wein – die Sehnsucht nach dem sorglosen, heiteren Italien ist größer denn je. Dort, so scheint es, kann man dem tristen Arbeitsalltag entfliehen. So ging es wohl auch Jo...

13 feministische Positionen, Stefan Marx und Bruno Gironcoli

thumb
Das Ferdinandeum wandelt sich erneut, diesmal mit drei neuen Themenbereichen: 13 Künstlerinnen der Modernen Sammlungen präsentieren feministische Positionen. Zusätzlich entführt Stefan Marx mit dem "Tirol Panorama Revisited" auf eine fa...

Eine Kulturgeschichte der Telekommunikation

thumb
Jede Österreicherin und jeder Österreicher nutzt heute statistisch gesehen mindestens ein Handy. Wir chatten auf WhatsApp und schicken über Facebook unsere Fotos um die Welt. Was dabei oft vergessen wird: Auch vor dem Smartphone gab es ...

Neupräsentation der Kunstsammlungen

thumb
Neue Präsentation herausragender Werke der niederländischen Kunst mit einem eigenen, wechselnden Grafikbereich, eine Gegenüberstellung der Wiener und Münchner Secession sowie variierende zeitgenössische Kunst: das Ferdinandeum verändert...

Vergessen - Fragmente der Erinnerung

thumb
Vergessen gehört zum Alltag. Doch nicht nur auf individueller Ebene, auch für Kultur und Gesellschaft ist es relevant. Welche Werke, Perspektiven und Informationen aufbewahrt – und welche vergessen werden, entscheiden seit mehreren hund...

Spraykunst statt Plastikmüll

17. November 2019 - 13:54 / Aktuell 
thumb
Am 14. November 2019 verwandelte der Innsbrucker Künstler HNRX das Transparent vor dem Ferdinandeum in ein Graffitikunstwerk. Anlass war ein anonymer Sprayer, der das Werbeplakat für die Sonderausstellung „Schönheit vor Weisheit“ unschö...

Schönheit vor Weisheit. Das Wissen der Kunst und die Kunst der Wissenschaft

27. September 2019 - 15:51 / Ausstellung 
thumb
Kunst und Wissenschaft sind zwei Bereiche, die sich sowohl ergänzen als auch in Wettstreit miteinander treten. Der Grenzbereich, in dem sie aufeinander treffen und sich gegenseitig beeinflussen, eröffnet ein spannendes Feld. In der Sond...

Seiten