14. Juni 2021 - 15:27 / Aktuell / Theater 
18. Juni 2021

"Die Pest im Walgau" oder: die Hoffnung stirbt zuletzt

Unser/e Protagonist/in ist ihrem/seinem grausamen Herren auf der anderen Seite des Ozeans entkommen und in Bregenz gelandet. Hungrig und auf der Suche nach Arbeit schlägt sie/er sich durch. Da bricht die Pest aus. Der Tod schleicht durch die Gassen von Bregenz. Nur Wachbeamte und Totengräber wandeln vereinzelt durch die Gassen. Alle haben Angst. Wer ist schuld? Unser/e Protagonist/in kommt in große Gefahr. Kann er/sie ein Umdenken bewirken und sich retten?

Eine turbulente, satirische und bitterböse Komödie über die Pest, bei der die authentisch gestalteten Masken mehr als Schutz vor Viren sind.

Straßentheater mit Roman Maria Müller, Adriana Salles und Andreas Simma im Kronegarten Bludesch

Straßentheater - "Die Pest im Walgau"

  1. Juni 2021 um 19:00 Uhr
Villa Falkenhorst
Flugelin 3
A - 6712 Thüringen

W: http://www.villa-falkenhorst.at/

weitere Beiträge zu dieser Adresse



  •  18. Juni 2021 /
Straßentheater - "Die Pest im Walgau"
Straßentheater - "Die Pest im Walgau"