14. September 2020 - 21:19 / Aktuell 

Der Werkraum Bregenzerwald trennt sich von seiner Geschäftsführerin Miriam Kathrein. Grund dafür seien verschiedene Auffassungen in der zukünftigen Strategie und Ausrichtung des Werkraums Bregenzerwald, heisst es in einer Aussendung dazu.

Die Kulturproduzentin, Designschaffende und Kuratoren Kathrein (*1980 Bregenz) hatte erst im Mai des letzten Jahres die Nachfolge von Thomas Geisler angetreten, der nach Dresden ans Kunstgewerbemuseum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) wechselte.

Bis eine Nachfolge gefunden ist, soll nun Obmann Martin Bereuter gemeinsam mit dem Vorstand und den Mitarbeiterinnen des Werkraums die Geschäfte führen.

Der Werkraum Bregenzerwald ist mit dem Werkraumhaus in Andelsbuch Ausstellungs- & Versammlungsort und Wissensvermittler für Handwerkskultur und Gestaltung.
Der Verein wurde 1999 zur Förderung von Handwerk und Baukultur gegründet. Heute zählt der Verein knapp 100 Mitglieder aus unterschiedlichen Berufsgruppen. Seit 2016 betreibt der Werkraum Bregenzerwald zudem gemeinsam mit den Bezauer Wirtschaftsschulen die Werkraumschule Bregenzerwald für den Nachwuchs im Handwerk.