Das wöchentliche Aufschnauben von Kurt Bracharz

1 - 10 von 413

Teures Laster Siegerkunst

17. Juni 2019 - 7:23 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Vielleicht wundert sich immer noch jemand, warum bei „Christie’s“ in New York im Mai für einen so offensichtlichen Plunder wie Jeff Koons’ aufgeblasenen Alu-Hasen „Rabbit“ ein Phantasiepreis von 91,1 Millionen Dollar erzielt wurde. Aber schon 2016 hatte – nicht nur zu Koons, sondern auch zu relativ herkömmlichen,...

Freude, schöner Yellowhammer

10. Juni 2019 - 7:28 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Yellowhammer ist der Codename für den harten Brexit. Wer mit den false friends des Englischen nicht vertraut ist, könnte meinen, mit der Bezeichnung sei der bekannte Vertreter eines harten Brexit und mögliche nächste Premierminister Boris Johnson gemeint, wegen seines gelben Haarschopfs und seines bizarren Charak...

Olah ehrte Felder

3. Juni 2019 - 7:37 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Ich bin mir sicher: Während meiner gesamten Schulzeit in den 1950er, 1960er Jahren in Bregenz hat niemals ein Deutsch- oder sonstiger Lehrer den Namen Franz Michel Felder erwähnt. Ich glaube, dass auch in den Volksschullesebüchern Felder nicht vorkam, kann das aber nicht aktuell nachprüfen. Bei der Gründung des „...

Stabilität? Welche Stabilität?

27. Mai 2019 - 7:07 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
„Der Kanzler mahnt Stabilität ein“, titelten die VN am Samstag vor dem EU-Wahlsonntag. Stabilität und Kurz, das ist lustig. Kurz hat Reinhold Mitterlehner verdrängt, sich Carte blanche bei der Auswahl seiner Türkisen geben lassen und mit der FPÖ koaliert, zu deren Charakterbeurteilung man kein Ibiza-Video braucht...

Morgen Stalingrad!

20. Mai 2019 - 7:21 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Die Heuchelei wird nachgerade unerträglich. Der Dümmste der völkischen Regierungsriege ist in eine Falle getappt und hat ausgesprochen, was jeder, der es wissen wollte, längst wissen konnte: dass seine Partei allzeit bereit ist, Österreich zu verkaufen, wenn nur das Angebot stimmt, und am liebsten an die Russen. ...

Gärten des Grauens

13. Mai 2019 - 7:30 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
In Heilbronn, der 50 km nördlich von Stuttgart gelegenen 125.000-Einwohner-Stadt am Neckar, findet in diesem Jahr die deutsche Bundesgartenschau statt. Eine sich gerade in Heilbronn – aber auch anderswo in Deutschland – ausbreitende Gartenform wird dort nicht vorgestellt werden (oder höchstens als negatives Beisp...

EU-Recht vs. Schweizer Tradition

6. Mai 2019 - 7:34 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Halbautomatische Waffen oder Selbstlader laden beim Abfeuern eines Schusses selbst nach, schieben also automatisch eine Patrone aus dem Magazin in den Lauf; jeder neue Schuss muss aber einzeln ausgelöst werden. Bei Vollautomaten kann man hingegen durch eine Betätigung des Abzugs mehrere Schüsse auslösen. Zu Halba...

„Zigeuner, sehr gesittet“

29. April 2019 - 8:00 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Natalie Beer, Vorarlbergs aus Landesmitteln meistgeförderte Schriftstellerin, schrieb 1985 in einer Artikelserie in den „Vorarlberger Nachrichten“, die dann auch in dem Band „Thema Vorarlberg“ im Eugen-Ruß-Verlag 1987 zusammengefasst wurde: „Nicht weit vom Dorf gelangte man in den Gräsalperwald. Man ging ü...

Alles gerettet!

22. April 2019 - 7:34 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Unter den ersten Fernsehbildern nach dem Brand von Notre-Dame waren drei der geretteten „Schätze“ aus der Schatzkammer zu sehen: Dornenkrone, Holzsplitter vom Kreuz Christi und ein Nagel derselben Provenienz. Der Schadensachverständige Michel Honore, der den Domschatz im Auftrag der Versicherer begutachtete, sagt...

Bruder Hahn und Schwester Hähnchen

15. April 2019 - 7:11 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Neulich sah ich im Merkur Gockel und kaufte gleich einen. Die Bezeichnung lautete ausdrücklich „Gockel“, weil die üblichen, immer so benannten „Brathähnchen“ bekanntlich Hennen sind, keine kleinen Hähne. Das hier waren nun aber junge, gemästete Hähne. Ich kochte mit dem ganzen Tier eine Hühnersuppe und machte aus...

Seiten