Raphaela Vogel. Bellend bin ich aufgewacht
Mit Raphaela Vogel präsentiert das Kunsthaus Bregenz vom 19. Oktober 2019 bis zum 6. Januar 2020 eine der jüngsten Künstlerinnen der...Mit Raphaela Vogel präsentiert das Kunsthaus Bregenz vom 19. Oktober 2019 bis zum 6. Januar...
Epidermis – Conditio humana – Kosmos
Die bereits fünfte Präsentation von Werken aus der Sammlung der Hilti Art Foundation im Kunstmuseum Liechtenstein. Ab 1. November Die bereits fünfte Präsentation von Werken aus der Sammlung der Hilti Art Foundation im...
Caravaggio & Bernini
Die Ausstellung präsentiert ein großes und überwältigendes visuelles Barockspektakel im Kunsthistorischen Museum Wien. Im Zentrum stehen dabei die...Die Ausstellung präsentiert ein großes und überwältigendes visuelles Barockspektakel im Kunsthistorischen Museum...

Seite 2

Unerwünschtes Kino - Vertriebene Filmschaffende in Wien und Budapest 1933–1938

17. Oktober 2019 - 5:51 / Ausstellung / Film 
thumb
Der Ausschluss jüdischer Filmschaffender aus der deutschen Filmproduktion ließ nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten im März 1933 nicht lange auf sich warten. Vertrieben aus Deutschland, flohen viele von ihnen in die angrenzenden Länder. Doch auch hier wurde es für sie zunehmend unmöglich, Arbeit bei...

La Bohème - Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre

thumb
Mit dem Medium Plakat entwickelte sich in Paris Ende des 19. Jahrhunderts Werbung zur Kunstform. Namhafte Künstler/innen fertigten ausdrucksstarke Lithografien für Tanzlokale wie das berühmte Moulin Rouge, Veranstaltungen und Ausstellungen, sowie verschiedene Produkte. Das neue Kunstgenre begeisterte Kritiker ebe...

Lebensmenschen. Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin

thumb
Alexej von Jawlensky (1864–1941) und Marianne von Werefkin (1860–1938) sind in den Kanon der Kunstgeschichte als eines der wegweisenden Künstlerpaare der Avantgarde eingegangen. Mit der von ihnen 1909 initiierten Gründung der Neuen Künstlervereinigung München, aus der zwei Jahre darauf der Blaue Reiter hervorgega...

Kalter Krieg und Ar­chi­tektur

16. Oktober 2019 - 8:18 / Architektur / Ausstellung 
thumb
Nach der Befreiung Österreichs im Frühjahr 1945 und der Besetzung durch die vier Siegermächte Großbritannien, Frankreich, USA und Sowjetunion wurde Wien zu einem zentralen Schauplatz des Kalten Krieges. Der Wettstreit der Systeme wurde auch auf dem Feld der Architektur ausgetragen. Die Ausstellung „Kalter Krieg u...

Man hat es

16. Oktober 2019 - 7:15 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
thumb
Oder man hat es nicht! Und sie haben es! Sie, das sind die Mitglieder des Clubs der toten Dichter: Reinhardt Repke (Gesang, Gitarre), Katharina Franck (Gesang, Gitarre), Cathrin Pfeifer (Akkordeon), Markus Runzheimer (Bass, Percussion, Gesang). Seit zwölf Jahren vertont Reinhardt Repke Texte toter Dichter: erst H...

Spezialschule für Bildhauerei

thumb
Idyllisch, beschleunigungsresistent und weltentlegen: solche Zuschreibungen haften der „Spezialschule für Bildhauerei“ im Prater seit ihrer Gründung 1913 an – und halten sich bis heute. Gerade im Vergleich mit dem Schillerplatz, dem repräsentativen, mit der Akademie synonym gesetzten Ort wird deutlich, wie eine ...

Alexander Kluge – Die Macht der Musik

16. Oktober 2019 - 4:01 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
„Ohne Musik wäre alles Leben ein Irrtum.“ Alexander Kluge (*1932 in Halberstadt) - Drehbuchautor, Film- und Fernsehproduzent, Schriftsteller, Philosoph und einer der einflussreichsten Vertreter des Neuen Deutschen Films - wählte dieses Zitat von Friedrich Nietzsche als Slogan seines mehrteiligen Ausstellungsproje...

Theaterallianz-Schwerpunkt in Bregenz

thumb
Im Rahmen der Theaterallianz gastieren vom 15. bis 27. Oktober 2019 vier freie Theaterhäuser aus Linz, Salzburg, Klagenfurt und Graz im Theater Kosmos, jedes von ausgewiesener Qualität und besonderer Bedeutung in seinem Bundesland. Aufgeführt werden in diesem Zeitraum vier außergewöhnliche Produktionen von namha...

Ikonen. Was wir Menschen anbeten

15. Oktober 2019 - 4:51 / Ausstellung / Sonstige 
thumb
Die Sonderausstellung „Ikonen. Was wir Menschen anbeten“ (19. Oktober 2019 – 1. März 2020) realisiert ein radikales Konzept: Erstmals wird die gesamte Kunsthalle Bremen mit ihren rund 4.500m2 Fläche mit einer einzigen Ausstellung bespielt. In jedem der 60 Räume wird jeweils nur ein bedeutendes Werk präsentiert – ...

Digitalisierungs-Ticker

14. Oktober 2019 - 7:49 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Eine britische Untersuchung hat ergeben, dass Jugendliche die Telefon-App nicht einmal unter den Top-Sechs ihrer Smartphone-Anwendungen führen. Bei uns bemühen sich Senioren, die von ihren Kindern ein Smartphone geschenkt bekommen haben, damit wenigstens telefonieren zu erlernen. Der Spalt zwischen den Generation...

Seiten

Front page feed abonnieren