Keith Sonnier und Michael Venezia - Dialog III: Licht
Ab 26. Mai präsentiert Häusler Contemporary in Zürich zwei wichtige Vertreter der PostmoderneAb 26. Mai präsentiert Häusler Contemporary in Zürich zwei wichtige Vertreter der...
Uta Belina Waeger - "Zwischen den Stühlen"
Die Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum Bodensee ab 30. MaiDie Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum...
Denise Bertschi hinterfragt das Verhältnis der Schweiz zur Welt
Die Einzelaustellung der Trägerin des Manor Kunstpreises Aarau im Aargauer Kunsthaus ist wieder zugänglich und...Die Einzelaustellung der Trägerin des Manor Kunstpreises Aarau im...

Seite 1299

Bilderstreit

15. Februar 2008 - 1:40 / Ausstellung / Archiv 
thumb
1932 organisierte der Schweizerische Werkbund (SWB) eine Ausstellung mit jüngeren Schweizer Fotografen, welche die "Neue Fotografie" propagierten – ein Manifest gegen die traditionellen Bildauffassungen der "Kunstphotographen" oder sogenannten Piktorialisten, die immer noch der Malerei des spä...

Trotz Folter und Krieg lächeln

14. Februar 2008 - 3:52 / Film 
thumb
Jedes Festival braucht mindestens einen Film wie Mike Leighs "Happy-Go-Lucky" – einen Film, der zwischen all den Geschichten über Tod, Kindesentführungen und den Folterungen von Abu Ghraib den Blick auf Not zwar nicht verschließt, aber den Zuschauer trotzdem glücklich aus dem Kino entlässt.

Zoe Leonard – Fotografien

14. Februar 2008 - 2:20 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Seit über zwanzig Jahren praktiziert die amerikanische Künstlerin und zweifache documenta-Teilnehmerin Zoe Leonard (*1961 in Liberty, New York) ein denkendes Wandern, ein erkennendes Schauen. Sie durchforstet Natur und Kultur, (Stadt-)Landschaft und Museumslandschaft auf der Suche nach Zeichen...

Megacity Network

14. Februar 2008 - 1:27 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Erstmals wird im Deutschen Architekturmuseum Frankfurt vom 8. Dezember 07 bis 17. Februar 08 mit der Präsentation von führenden Architekten und Architekturbüros aus Südkorea ein Einblick in die architektonischen Strömungen und Fragestellungen des boomenden asiatischen Landes gegeben. Jedes der...

Neue Filme von Doris Dörrie, Johnnie To und Majid Majidi

13. Februar 2008 - 5:17 / Film 
thumb
Je länger die Berlinale dauert, desto mehr zementiert sich die Favoritenposition von Paul Thomas Andersons "There Will Be Blood" heraus. Immerhin preisverdächtig ist Majid Majidis "The Song of Sparrows", während Johnnie To sich mit "Sparrow" als souveräner Spieler erweist und Doris Dörries "Ki...

Ainsi dit Michaux [91]

13. Februar 2008 - 2:57 / Kurt Bracharz / Ainsi dit Michaux

ainsi-dit-michaux img
Bregenz / A  
Zwischen den schäbigen Überresten jeden Alters bleibt der Wind, so scheint es, ewig jung.


Joseph Beuys/Herbert Zangs - Die Fünfziger Jahre

13. Februar 2008 - 1:47 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Am Donnerstag, 15. November 2007, eröffneten im Kunstmuseum Liechtenstein zwei kleine Ausstellungen, die eine ganz besondere Gegenüberstellung ermöglichen, nämlich dem Frühwerk der beiden Künstler Joseph Beuys und Herbert Zangs. Vor dem Hintergrund ähnlich prägender zeithistorischer Erfahrunge...

Der Dichter mit der Kamera

13. Februar 2008 - 1:32 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 18. Oktober 07 bis 17. Februar 08 ist im KunstHausWien erstmals in Österreich eine Retrospektive mit über 200 Werken des 1934 in Arles geborenen Fotografen Lucien Clergue zeigen zu sehen. Sein Freund Pablo Picasso, der frühzeitig die Bedeutung und künstlerische Qualität der Werke von Lucie...

Blick auf Kinderschicksale

12. Februar 2008 - 3:26 / Film 
thumb
Quer durch die Filme des Wettbewerbs der Berlinale ziehen sich als Haupt- oder zumindest als Randthema Eltern-Kind-Beziehungen. Während Eric Zonca in "Julia" und Damien Harris in "Gardens of the Night" auf höchst unterschiedliche Weise von Kindesentführungen erzählen, kreist das amerikanische...

My Blueberry Nights

12. Februar 2008 - 3:25 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
In seinem ersten in den USA und auf Englisch gedrehten Film bleibt der Hongkonger Wong Kar-Wai sich nicht nur treu, sondern er treibt seinen Stil und seine Themen – nicht unbedingt zum Vorteil des Films – sogar ins Extrem.

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel "3 Väter" (Edition Moderne)...
Der Tiroler Autor und Dramatiker Felix Mitterer will aufgrund der Causa Ischgl im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sei...
Das historische Otto Wagner Gebäude der Postsparkasse am Georg-Coch-Platz wird nach 100 Jahren als Bankgebäude zur Heimat ...
Mory Kanté , der mit "Yeke yeke" 1988 einen Millionenhit landete und als Wegbereiter der Weltmusik gilt, ist gemäss den An...