Keith Sonnier und Michael Venezia - Dialog III: Licht
Häusler Contemporary in Zürich präsentiert zwei wichtige Vertreter der PostmoderneHäusler Contemporary in Zürich präsentiert zwei wichtige Vertreter der Postmoderne
Uta Belina Waeger - "Zwischen den Stühlen"
Die Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum Bodensee ab 30. MaiDie Künstlerin macht aus dem Bild-raum einen Bild-Objekt-Raum ... im Bildraum...
Die Albertina in Wien ist wieder geöffnet
Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht werden. Ausstellungen und Sammlung in der Albertina und in der Albertina modern können wieder besucht...

Seite 1300

My Blueberry Nights

12. Februar 2008 - 3:25 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
In seinem ersten in den USA und auf Englisch gedrehten Film bleibt der Hongkonger Wong Kar-Wai sich nicht nur treu, sondern er treibt seinen Stil und seine Themen – nicht unbedingt zum Vorteil des Films – sogar ins Extrem.

Ein Maler der Reformationszeit

12. Februar 2008 - 2:52 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das Städel Museum wird in einer umfassenden Ausstellung, die ab 23. November 2007 zu sehen sein wird, über 100 Meisterwerke von Lucas Cranach dem Älteren versammeln, dem großen Maler der Reformationszeit. Populärer und wirtschaftlich noch erfolgreicher als sein Zeitgenosse Albrecht Dürer hat L...

Der grosse Schlaf und mehr

12. Februar 2008 - 2:16 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Der 1955 in Zürich geborene und heute in Müllheim/TG lebende Christoph Rütimann zählt zu den herausragenden Schweizer Kunstschaffenden seiner Generation. 1993 vertrat er die Schweiz an der Biennale in Venedig und realisierte in der Kirche San Stae eine seiner spektakulärsten Arbeiten, eine sch...

Schrumpfende Städte

12. Februar 2008 - 0:45 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Seit den 1990er Jahren ist mehr als ein Viertel aller Großstädte auf der Welt geschrumpft, ihre Anzahl nimmt stetig zu. Allein in Ostdeutschland stehen über eine Millionen Wohnungen leer, ähnliche Phänomene sind z.B. in den USA, Großbritannien, Russland und sogar Japan zu beobachten. Das Initi...

Die Kunst der Einfachheit

11. Februar 2008 - 5:05 / Film 
thumb
Wie erfrischend ein Film sein kann, in dem jede Handlung in die Schwarzblenden zwischen den einzelnen Szenen verbannt ist, zeigt bei der Berlinale der Mexikaner Fernando Eimbcke mit "Lake Tahoe" und steht damit in wohltuendem Kontrast zum hoffnungslos überkonstruierten finnischen Thriller "Mus...

Frech oder dumm? Oder beides?

11. Februar 2008 - 5:02 / Kurt Bracharz / Znort
logo znort
Am 7. Februar hat der Erzbischof von Canterbury in einer BBC-Sendung vorgeschlagen, Teile der Scharia als Rechtspraxis für Muslime in England anzuerkennen. Am 9. Februar hat das türkische Parlament das Kopftuchverbot für türkische Universitäten aufgehoben.

Der Wirklichkeitsgehalt der Fotografie

11. Februar 2008 - 1:54 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das Künstlerpaar Anna und Bernhard Blume (beide Jahrgang 1937) zählt zu den Pionieren und anerkanntesten Vertretern der inszenierten Fotografie. Ihre Werke wurden bereits weltweit an renommierten Ausstellungsorten gezeigt. Nachdem sie in der Schweiz das letzte Mal vor rund zwanzig Jahren in de...

Zeitkristalle

11. Februar 2008 - 0:35 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Bis 17. Februar 08 ist im Lentos Kunstmuseum eine Werkschau mit Arbeiten der oberösterreichischen Künstlerin Ursula Mayer zu sehen. Mayer präsentiert in der Ausstellung "Zeitkristalle / The Crystals of Time" einerseits ihre "Arbeit Trilogy", bestehend aus den drei Kurzfilmen "Portland Place 33...

Mord ist nicht Mord, obwohl doch.

verfasst von Haimo L. Handl / 10. Februar 2008 - 5:23 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Wir kennen die Geschichte vom "Big Brother", dem "Grossen Bruder". Es ist eine fiktionale. Wir kennen bruchstückhaft die Geschichte des realen Bruder Pol Pot. Sie ist wirklich und deshalb kaum bekannt bzw. vergessen. Auch die von seiner Nummer 2, dem Brother No. 2, dem Massenmörder und Chefide...

Egoistischer Ölmagnat und grenzenlose Mutterliebe

10. Februar 2008 - 5:20 / Film 
thumb
Wuchtig und immer wieder grandios und damit erster Favorit für den Goldenen Bären der 58. Berlinale ist Paul Thomas Andersons Epos "There Will Be Blood", leise Töne schlägt dagegen der Chinese Wang Xiaoshuai an, der in "Zou You – In Love We Trust" von grenzenloser Mutterliebe erzählt.

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Via Presseaussendung des Redakteursrates des ORF in Wien, die von Dieter Bornemann, Margit Schuschou und Peter Daser gezei...
Der Zürcher Grafiker und Illustrator Nando von Arb gewinnt mit seinem Debüt, der Graphic Novel "3 Väter" (Edition Moderne)...
Der Tiroler Autor und Dramatiker Felix Mitterer will aufgrund der Causa Ischgl im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sei...
Das historische Otto Wagner Gebäude der Postsparkasse am Georg-Coch-Platz wird nach 100 Jahren als Bankgebäude zur Heimat ...