Brigitte Kowanz - "Lost under the Surface"
Das Medium Licht als eigenständiges Phänomen und als Informationsträger ... bis 13. September im Haus Konstruktiv in ZürichDas Medium Licht als eigenständiges Phänomen und als Informationsträger ... bis 13....
Steven Parrino - "Nihilism Is Love"
Retrospektive ... bis 16. August im Kunstmuseum LiechtensteinRetrospektive ... bis 16. August im Kunstmuseum Liechtenstein
Hanakam & Schuller, Raoul Kaufer
Ab 14. August im Traklhaus in SalzburgAb 14. August im Traklhaus in Salzburg

Seite 1304

Das Kino der Coen-Brüder

3. März 2008 - 3:35 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Attraktiv fürs große Publikum und dennoch dem eigenen Stil und den eigenen Themen treu bleibend, höchst unterhaltsames Kino an der Grenze zwischen Arthouse und Mainstream – so etwas gelingt fast nur amerikanischen Regisseuren. Und die Coens gehören seit ihren Anfängen ganz gewiss zu den Meiste...

Heiliges Land

3. März 2008 - 1:53 / Bühne / Schauspiel 
thumb
Mohamed Kacimis" "Heiliges Land" spielt dort, wo es keine Ortsnamen mehr gibt: eine glühend heiße Stadt, aus der alle Farben heraus gewaschen erscheinen, im Niemandsland eines besetzten Territoriums. Die Stadt ist zerschlagen, das Land verloren und zerrissen im ethnischen und religiösen Krieg....

Der Traum vom Süden

3. März 2008 - 1:45 / Archiv / Malerei 
thumb
Bis 9. März 08 ist noch die große Winterausstellung der Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien zu sehen. Sie bietet erstmals die Möglichkeit 110 niederländische Meisterwerke, die unter dem Einfluss von Italienreisen entstanden sind, gemeinsam in einer Ausstellung zu sehen. 37 da...

Literarische Formen und andere

verfasst von Haimo L. Handl / 2. März 2008 - 8:25 / Wort zum Sonntag
logo wort-zum-sonntag
Zuerst wirkt Äusseres ein. Formt. Der Individuationsprozess ist ein Bilden von Eigenem als Gegengewicht, als innere Form gegen das Äussere. Der Mensch ist nicht voraussetzungslos, ist nicht und schafft nicht aus dem Nichts. Immer ist schon etwas. Das Verhältnis des Äusseren, seines Einwirkens,...

Seelen im Affekt

2. März 2008 - 2:29 / Bühne / Musiktheater 
thumb
Am 25. Juni 1850 gelangte am Leipziger Stadttheater zum ersten Mal Robert Schumanns einzige Oper "Genoveva" zur Aufführung, ein mit grosser Spannung erwartetes Ereignis, hatte sich doch der führende deutsche Instrumentalkomponist der als dringlich empfundenen Aufgabe gestellt, eine Nationalope...

Alles Kunst, oder was?

2. März 2008 - 1:33 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Das Karikaturmuseum Krems präsentiert in seiner neuesten Ironimus-Ausstellung mehr als 50 Jahre Kunst- und Kulturgeschehen. Der Architekt und Karikaturist Gustav Peichl alias Ironimus setzt sich in seinen zeichnerischen Kommentaren voll Witz und Ironie mit bildender Kunst, Architektur, Musik, ...

Die Stadt im Haus

1. März 2008 - 2:09 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Das Spezifische der Architektur von Baumschlager-Eberle formuliert Gründungspartner Dietmar Eberle: "Architektur im Sinn von Baukunst bedeutet das Abstrahieren des eigentlichen Gebrauchswertes auf einer kulturellen Ebene. Über die konkreten Ansprüche an ein Gebäude hinaus öffnet sich ein Raum ...

Compañía María Pagés im Bregenzer Festspielhaus

29. Februar 2008 - 2:58 / Bühne / Tanz 
thumb
Maria Pagés begann ihre Karriere bei der Kompanie Antonio Gades. Dort trat sie vor allem in "Carmen" und "Bluthochzeit" auf. Als Solotänzerin war sie bei der Kompanie Mario Maya, bei Rafael Aguilár und beim Maria Rosa Ballett engagiert. Sie trat auch in einigen Kinofilmen auf, u.a. in Carmen, ...

Zwischen den Kriegen

29. Februar 2008 - 1:41 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Entgegen der bisherigen Annahme, dass mit dem Zusammenbruch der Monarchie, dem Tod Gustav Klimts und Egon Schieles eine Zeit des kulturellen Niedergangs eingeleitet wurde, erweist sich der Zeitraum zwischen den beiden Weltkriegen in Österreich als kulturelle Blütezeit auf allen Gebieten der Wi...

Objekt trifft Skulptur

29. Februar 2008 - 1:37 / Archiv / Skulptur 
thumb
In der Feldkircher Villa Claudia zeigt die Künstlervereinigung Kunst.Vorarlberg eine Ausstellung mit Skulpturen und Objekten von Franziska Stiegholzer und Roland Adlassnigg. Zu sehen ist die Schau noch bis Sonntag, 2. März 2008.

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Die Konzertreihe der "Jazz und Klassik Studio Live Sessions" ist am Montag Abend mit dem Quartett Hannah Winsperger in Coj...
Das niederösterreichische Landesarchiv soll in Zukunft als österreichweit erstes auch digital nutzbar sein. Das Softwaresy...
Der deusche Soziologe Heinz Bude ist zum Gründungsdirektor des Documenta-Instituts in Kassel designiert worden. Der Wissen...
Gábor Bretz und die Oper im Bregenzer Festspielhaus 2019 "Don Quichotte" wurden mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis...