"100 Highlights aus der Neuen Sammlung" sind online
Auswahl aus dem Museumsbestand von "Die Neue Sammlung - The Design Museum"Auswahl aus dem Museumsbestand von "Die Neue Sammlung - The Design Museum"
Unvergessliche Zeit
Während der Sommerwochen zeigt das Kunsthaus Bregenz eine einmalige Sonderausstellung, die dem prekären Lebensgefühl seit dem Beginn der Corona-Krise...Während der Sommerwochen zeigt das Kunsthaus Bregenz eine einmalige Sonderausstellung, die dem prekären Lebensgefühl...
Transhuman - Von der Prothetik zum Cyborg
Der Versuch des Menschen, verlorene oder in ihrer Funktion eingeschränkte Körperglieder praktisch und ästhetisch zu ersetzen, hat eine...Der Versuch des Menschen, verlorene oder in ihrer Funktion eingeschränkte Körperglieder...

Seite 1350

100 Jahre Deutscher Werkbund

23. August 2007 - 3:09 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Im Oktober 1907 schlossen sich zwölf Künstler und Architekten, darunter Peter Behrens, Josef Hoffmann und Richard Riemerschmid sowie zwölf Firmen in München zum Deutschen Werkbund zusammen. Die Zielsetzung, die gesamte industrialisierte Lebenswelt »Vom Sofakissen bis zum Städtebau« (Hermann Mu...

Unveröffentlichtes von Jeanloup Sieff im NRW-Forum

thumb
Jeanloup Sieff wurde am 30. November 1933 in Paris als Kind aus Polen stammender Eltern geboren. Mit 14 Jahren begann er zu fotografieren, nachdem er eine Kamera zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Er wollte jedoch Filmregisseur werden, gab aber die Filmpläne rasch auf und arbeitet seit 1...

Russlands Seele

thumb
Im Jahr 1856 erwarb der Moskauer Kaufmann Pawel Tretjakow (1832–1898) seine ersten Gemälde zeitgenössischer russischer Künstler. Damit legte er den Grundstein für seine berühmte Bildergalerie, die 2006 ihren 150 Geburtstag feierte. Heute gilt sie als die weltweit bedeutendste Sammlung russisch...

Ziemlich hoch

22. August 2007 - 3:01 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 22. Juni bis 26. August 2007 zeigt das Kunsthaus Kaufbeuren eine Ausstellung, die den Berg zum Thema hat. Als die höchste geografische Erhebung steht er majestätisch in unserer Landschaft. Der Berg symbolisiert Kraft, Heroismus und Urwüchsigkeit.

Zusammen ist man weniger allein

21. August 2007 - 4:55 / Walter Gasperi / Filmriss
logo filmriss
Leicht und oft kippen Beziehungsgeschichten, die auf ein gutes Ende hinauslaufen, in Kitsch und Sentimentalität. Claude Berri umschifft in seiner Adaption von Anna Gavaldas Bestseller aber mit seinem warmherzigen und sanften Blick auf die Figuren souverän alle Klippen und feiert die reine Mens...

Passion for art

thumb
Agnes und Karlheinz Essl präsentieren anlässlich des 35-jährigen Bestehens ihrer Sammlung die Jubiläumsschau »Passion for art«. Aus den über 6.000 Kunstwerken hat Essl über 400 Kunstwerke von 160 international renommierten Künstlerinnen und Künstlern ausgewählt – von Hauptwerken der Sammlung b...

Der Aufbruch zur Avantgarde

21. August 2007 - 2:33 / Ausstellung / Archiv 
thumb
Vom 16. Mai bis 26. August 2007 zeigt das Kunsthaus Zürich die erste grundlegende Phase von Alberto Giacomettis plastischem Schaffen. In der Spannung zwischen der analytischen Vertiefung der figürlichen Tradition Rodins und der Auseinandersetzung mit dem Kubismus und der Kunst Schwarzafrikas, ...

Nackt gegen den Klimawandel

20. August 2007 - 4:44 / Rückblick
thumb
Rund 600 Menschen haben auf dem Schweizer Aletschgletscher nackt für den US-Fotografen Spencer Tunick posiert. Mit der Aktion wollte die Umweltorganisation Greenpeace auf die Auswirkungen der Klimaerwärmung aufmerksam machen.

Studien der Entfremdung und Leere

20. August 2007 - 4:25 / Walter Gasperi / Zoom
logo zoom
Mit glasklaren kühlen Beziehungsanalysen hat der Italiener Michelangelo Antonioni Mitte der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts zumindest die Kritiker begeistert. Im Zentrum beinahe aller seiner mit unübertrefflicher formaler Eleganz inszenierten Filme stehen dabei Beziehungsunfähigkeit, Entfr...

Satire über die Gemeinheit von Macht

20. August 2007 - 3:28 / Bühne / Schauspiel 
thumb
Im August, wenn sich alle anderen Theater Wiens noch im Sommerschlaf befinden, bittet Regisseur und Theaterleiter Hubsi Kramar zu einer besonderen Premiere: Am 20. August wird im 3raum-anatomietheater das Stück "Evita Peron" von Copi aufgeführt. Diese komische, bitterböse Satire über die Gemei...

Seiten

Front page feed abonnieren
Aktuell
Der mit insgesamt 50'000 Franken dotierte Paul Boesch Kunstpreis, der alljährlich zur Förderung Schweizer Kunst vergeben w...
Das Vorarlberger Landestheater hat 2019 an einem der vier Regionalworkshops im Projekt "Digitale Kommunikationsstrategien ...
Vier Studierende des Social Design Studio der Universität für angewandte Kunst Wien verfolgen mit ihrer Gründung des Schwi...
Die regionale Kunstszene befindet sich aufgrund der COVID-19-Pandemie in einer prekären Ausnahmesituation. Deshalb fördert...