Walla. Foto.Text.=Ilien.! Im Netz des Gugginger Universalkünstlers August Walla. August Walla zählt zu den vielseitigsten Künstler des 20. Jahrhunderts und ist zweifellos einer der bedeutendsten...August Walla zählt zu den vielseitigsten Künstler des 20. Jahrhunderts und...
Crossing Europe 2019 Von 25. bis 30. April nimmt Crossing Europe – nach Viennale und Diagonale drittgrößtes Filmfestival Österreichs – das Kinopublikum mit auf eine virtuelle Reise quer durch Europa.Von 25. bis 30. April nimmt Crossing Europe – nach Viennale und Diagonale drittgrößtes Filmfestival Österreichs – das Kinopublikum mit...
Leiko Ikemura. Nach neuen Meeren Furore machte die japanisch-schweizerische Künstlerin Leiko Ikemura erstmals in der Schweiz Anfang der 1980er-Jahre mit ihrer ausdrucksstarken und kämpferischen...Furore machte die japanisch-schweizerische Künstlerin Leiko Ikemura erstmals in der Schweiz Anfang der 1980er-Jahre mit...

Seite 4

Beginn der Schubertiade 2019 am 27. April

12. April 2019 - 5:20 / Aktuell / Musik 
thumb
Im Jahr des 222. Geburtstages von Franz Schubert beginnt die erste Konzertreihe der 44. Schubertiade am 27. April in Hohenems mit einem Abend zum Gedenken an den Salzburger Fürsterzbischof Markus Sittikus von Hohenems, der vor 400 Jahren gestorben ist, nachdem er das Stadtbild von Salzburg u.a. mit dem Bau des Do...

Peter Schenck. Der berühmteste Elberfelder, der jemals in Vergessenheit geriet

12. April 2019 - 4:20 / Ausstellung / Grafik 
thumb
Peter Schenck war besonders für seine Landkarten und Stadtansichten bekannt, er galt als äußerst erfolgreicher Geschäftsmann. Die Kunstgeschichtsschreibung zählt ihn vorbehaltlos zu den Niederländern, doch geboren wurde er in (Wuppertal-) Elberfeld. Im 17./18. Jahrhundert, einer Zeit, die als Hochblüte europäisch...

Schweizer Pavillon an der 58. Biennale. Moving Backwards

11. April 2019 - 8:17 / Aktuell 
thumb
An der 58. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia wird das Künstlerinnenduo Pauline Boudry / Renate Lorenz den Schweizer Pavillon in eine grosse, immersive Installation verwandeln.

Elementarteile. Grundbausteine des Sprengel Museums und seiner Kunst

11. April 2019 - 4:50 / Ausstellung 
thumb
Zu seinem 40-jährigen Jubiläum präsentiert das Sprengel Museum Hannover im Erweiterungsbau die Ausstellung "Elementarteile". Was sind die Kernbestandteile der Institution? Was ist Kunst und woraus besteht Kunst, worauf bezieht sie sich und wovon handelt sie? In zehn Themenräumen befragt sich das Sprengel Museum H...

Hans Op De Beeck: The Cliff

10. April 2019 - 9:22 / Ausstellung 
thumb
Hans Op de Beeck entführt in melancholische Bildwelten zwischen Traum und Wirklichkeit. Es sind Bühnen der Imagination und Kontemplation, räumliche Bildsituationen der Stille, Zeitlosigkeit und Abgeschiedenheit.

Vorsicht! Sehnsuchtsgefahr!

10. April 2019 - 7:22 / Rosemarie Schmitt / Musikuß
thumb
Un homme et une femme. Der Mann: Jean-Claude Séférian. Die Frau: Seine Tochter Marie Séférian. Sie würzen französische Chansons mit einem Hauch Jazz. Sie hat eine Vorliebe für Jazz. Er für Chansons, aus bereits in die Jahre gekommenen französischen Filmen. Man hört quasi die Musik der beiden in S...

Emil Nolde – eine deutsche Legende

10. April 2019 - 4:34 / Ausstellung 
thumb
Der Expressionist Emil Nolde ist der wohl berühmteste "entartete Künstler": von keinem anderen Künstler wurden so viele Arbeiten beschlagnahmt, keine anderen Werke hingen so prominent auf den ersten Stationen der Ausstellung "Entartete Kunst" von 1937/38. Wie passen Noldes Verfemung und sein Berufsverbot zu unser...

Elisabeth Schraut, Bodensee und Rhein. Tourismuswerbung über Grenzen 1890 – 1950

9. April 2019 - 13:50 / Buch / Neue Bücher 
thumb
Die Broschüre bietet einen Überblick über die Frühzeit der Werbung für das gesamte Gebiet von Bodensee und Rhein. Erstmals stehen Werbemittel wie Plakate, Prospekte, kostenlose Reise- und Hotelführer, Fremdenblätter für den internationalen Bodensee im Mittelpunkt.

Retrospektive Schillernd Grau. Französisches Kino unter Nazi-Herrschaft.

thumb
Nach der Kapitulation Frankreichs im Juni 1940 fällt mit Paris auch das Zentrum der französischen Filmindustrie unter nationalsozialistische Herrschaft.

Stadt – Land – Fluss / Römer am Bodensee

9. April 2019 - 8:07 / Ausstellung / Archäologie 
thumb
Die Römer eroberten die Bodensee-Region um das Jahr 15 v. Chr. und gliederten sie in ihr Weltreich ein. Eine Zeit des Wohlstands und innovativer Neuerungen begann, die Wirtschaft blühte auf. Die Wanderausstellung „Stadt, Land, Fluss – Römer am Bodensee“ beleuchtet diese Epoche. Sie zeigt Highlights aus vier Staat...

Seiten

Front page feed abonnieren